00 Stimmen

Warum dürfen Schwangere kein Sushi essen?

Frage von Gast | 06.01.2014 um 15:06

Ich liebe Sushi! Am liebsten würde ich den ganzen Tag lang nichts anderes essen!

Ich bin allerdings aktuell seit einigen Wochen schwanger und einer meiner Freunde hat mir fast das gute Essen aus der Hand geschlagen, als ich zuletzt in seinem Beisein zu meiner geliebten Sushi greifen wollte.

Er behauptet, in der Schwangerschaft darf man kein Sushi essen, man würde sonst das Wohl des Kindes gefährden! Warum dies so ist, konnte er allerdings nicht sagen. Er meinte nur, dass er das irgendwo gehört habe und das das eigentlich jeder wissen sollte.

Ich muss ehrlich sagen, ich habe noch nie davon gehört. Dennoch habe ich nun etwas Bedenken da ich mein Kind natürlich nicht gefährden möchte. Weiß jemand von euch mehr darüber?

AntwortenPositivNegativDatumStimmen
Avatar
2Beste Antwort4 Stimmen

Sushi enthält ja bekanntermaßen rohen Fisch und in der Schwangerschaft sollte man unter anderem auf rohes Fleisch und rohen Fisch verzichten.

Der Grund liegt darin, dass sich in rohem Fisch oder Fleisch schnell Krankheitskeime und Bakterien vermehren können, die dann das Kind gefährden. Zu nennen sind zum Beispiel Listerien, Toxoplasmose oder Botulismus.

Natürlich müssen sich nicht zwangsläufig Keime oder Bakterien in dem Sushi befinden, aber die Gefahr ist einfach zu groß. Es kann gut gehen, aber wo man vorsorgen kann, sollte man lieber auf Nummer sicher gehen.
09.01.2014 um 08:39

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Der Fisch in den Sushi kann sogar doppelt gefährlich sein! Zunächst ist es richtig, dass man keinen rohen Fisch während der Schwangerschaft essen sollte.

Dann kommt aber auch noch hinzu, dass viele Fische mit Schwermetallen wie Blei und Quecksilber belastet sind, da Fische solche Stoffe aus dem Meer filtern.

Da fragt sich, ob die gesunde Wirkung von Fisch dadurch nicht wieder zunichte gemacht wird. Man muss also ganz genau darauf achten, welchen Fisch man kauft!
09.01.2014 um 20:48

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Und was ist mit Sushi mit Gemüse? Das sollte man doch eigentlich bedenkenlos essen können - auch wenn man schwanger ist.

Es sei denn natürlich, diese Sushi wurden vorher mit dem Messer geschnitten, mit dem auch die Fisch-Sushi geschnitten wurden. Dann können natürlich auch diese "verseucht" sein.
09.01.2014 um 22:51

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Sinnlose Streitereien

Offene Frage | 2 Antworten

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.