0 0 Stimmen

Warum "diesen Jahres" und nicht "dieses Jahres"?

Frage von Cragganmore | 14.05.2014 um 08:58 Uhr

Jeder kennt wohl Formulierungen wie "März diesen Jahres", "April letzten Jahres" etc. Das hört sich auch alles prima an, aber mein grammatikalisches Gewissen sagt mir, dass es eigentlich "März dieses Jahres" heißen müsste - ich kann es gar nicht genau festmachen, aber ist der Genitiv, den man hier ja braucht, nicht "dieses"? Hat jemand eine Erklärung für diesen Umstand?

AntwortenPositivNegativDatumStimmen

Enky

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
2Beste Antwort
2 Stimmen

Selbst in Zeitungen und in der Tagesschau hört man immer wieder "diesen Jahres", in Wirklichkeit ist aber tatsächlich "dieses Jahres" richtig. Dein Gefühl was die Sache angeht ist also richtig.

Dass trotzdem sehr viele Menschen "diesen Jahres" sagen liegt vermutlich daran, dass zum Beispiel "am Anfang letzten Jahres" oder "im Mai nächsten Jahres" richtig ist. Das Wort "diesen" ist allerdings ein Demonstrativpronomen, das zu dem Nomen gehört während "letzten" oder "nächsten" Adjektive sind, denen Pronomen vorangestellt sein können.

Trotzdem ist aber auch hier der Genitiv versteckt, wir könnten auch sagen "am Anfang des letzten Jahres" oder "im Mai des nächsten Jahres". Das Äquivalent "im Mai des diesen Jahres" wäre aber Quatsch. Die Worte "dieser", "diese" und "dieses" werden genau wie "der", "die" und "das" stark gebeugt, sie nehmen den Fall des Wortes an, auf das sie sich beziehen. 

Eindeutiger wird dies, wenn wir uns andere Beispiele ansehen. Zunächst würde niemand "im Juni den Jahres" sagen - "im Juni diesen Jahres" wäre aber grammatikalisch äquivalent. Auch würde niemand "bis ans Ende meinen Lebens" oder "an der Vorderseite diesen Autos" sagen, es heißt "bis ans Ende meines Lebens" und "an der Vorderseite dieses Autos".

Ich denke diese Beispiele zeigen das ganz gut an, wie es zumindest grammatikalisch richtig wäre. Ob man aber auch "diesen Jahres" sagen "darf" ist sicher eine philosophische Frage, denn ist Sprache nicht das was die meisten benutzen und auch verstehen? Und das ist zumindest hier der Fall...
14.05.2014 um 15:47 Uhr

AntwortenPositiv Negativ

Cragganmore

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
-11 Stimme

Danke für die ausführliche Antwort.

Ja, bei manchen Dingen hört sich das "Richtige" doch irgendwie "falscher" an. Ich bin z.B. neulich über die Formulierung "Ich habe dich gehen sehen" gestolpert - eigentlich müsste es ja "gehen gesehen" heißen. Weiß immer noch nicht ganz, warum man das "ge-" da weglässt.
15.05.2014 um 09:48 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Knallenge Jeans - Bin ich ein Fetischist?
Offene Abstimmung | 7 Kommentare

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.