00 Stimmen

Was haben sich solche für Titel gegeben die als "Radikalfeministin" bezeichnet werden können?

Frage von Gast | 06.02.2021 um 15:02

Hallo,

die aktuellen Begriffe sind ja wie "Suffragette", "Lesbe" oder "Frau" ursprünglich männergemacht und keine Selbstbezeichnungen.

Deswegen würde ich lieber wissen, wie die "Radikalfeministinnen" sich genannt haben oder hätten, hätten sie die Chance und Macht gehabt.

Ich kann mir höchstens vorstellen, dass sie sich "Männerverächterinnen" oder "gynozentrische Misantrophinnen" genannt hätten oder so was in der Art.

Letzteres könnte aber zu Missverständnissen führen.

Letzteres meint eigentlich, dass sie sich NICHT um >"Frauen"< (weil im Duden bezeichnet man damit weiße, Verheiratete die Kinder wollen oder haben) sorgen und nicht bemühen, sondern eben um mehrfachbenachteiligte (ich nenne sie mal) "mit Scheidengeborene" die weder Heirat, Heterosexuelle Beziehung noch Kinder wollen.

Und um denen zu helfen, wird angenommen, dass die derzeitige Herrschaft vernichtet werden muss mitsamt des männlichen Geschlechtes und >"Frauen"< (wie im Duden bezeichnet bzw. Antifeministinnen, Mütterrechtlerinnen, Pronatalistinnen usw. genannt). Deren Anliegen bestünde vor allem darin eine eigene Norm zu gründen und die Jetztnorm zu zerstören.

Vielleicht weiß jemand paar Selbstbezeichnungen der "Radikalfeministinnen" aus sehr frühen Jahren aus nordischen Ländern... ?

Ps: Es geht nicht um Begriffe der Amazonen, von Jägerinnenkults, Sapphoanhängerinnen oder Anbeterinnen von Göttinnen der Fruchtbarkeit. Solche könnten nicht als "Radikalfeministinnen" bezeichnet werden.

AntwortenPositivNegativ

Ähnliche Themen

Knallenge Jeans - Bin ich ein Fetischist?

Offene Abstimmung | 8 Kommentare

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.