0 0 Stimmen

Ich (weiblich, 15) möchte mich sterilisieren lassen!

Frage von Gast | 18.03.2012 um 23:55 Uhr

Hallo, liebe Leute! Ich bin 15 Jahre alt, weiblich und überlege gerade ernsthaft mich sterilisieren zu lassen.

Ich habe mir das nun schon einige Wochen lang überlegt und meine Entscheidung für die Sterilisation wird immer stärker. Ich kann mir nicht vorstellen Kinder zu haben, ich finde einfach dass man in diese schreckliche und grausame Welt keine Kinder setzen sollte! Außerdem habe ich ständig Probleme mit der Verhütung. Meine Pille vergesse ich immer, ein Kondom ist nie zur Hand. Da wäre es doch schön, wenn ich das Problem ein für allemal lösen könnte!

Wie gesagt, für mich spricht einiges dafür. Aber wie soll ich das machen? Geht man einfach zum Frauenarzt?! Was muss man beachten? Meine Eltern dürfen davon natürlich nichts erfahren!

AntwortenPositivNegativDatumStimmen

MediMan

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
22 Stimmen

Eine Sterilisation ist ein sehr massiver Eingriff, der gut überlegt sein sollte! Du wirst unter Vollnarkose gesetzt, dir werden die Eileiter durchgeschnitten und das ganze ist nie mehr wieder in deinem Leben rückgängig zu machen! Unter Umständen verläuft die Operation problematisch, du erleidest innere Blutungen und kannst sogar sterben!

Solch eine Entscheidung sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen und so eine Entscheidung ist auch nicht mal eben in wenigen Wochen zu fällen!

Ich würde es nicht tun und zuerst lernen, Verantwortung für dich selbst zu übernehmen! Woher willst du wissen, ob du in 5, 10 oder 15 Jahren doch noch Kinder haben willst?
21.03.2012 um 19:33 Uhr

AntwortenPositiv Negativ

Esther

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
00 Stimmen

Da kann ich nur beipflichten. Außerdem sollte man sowas schon gar nicht in deinem Alter in Betracht ziehen.

Was deinen (vielleicht noch) nicht vorhandenen Kinderwunsch betrifft, kann ich dir nur sagen, dass ich mit 15 Jahren auch so gedacht habe. Nicht jedes Mädchen muss, als ob es ein genetischer Code wäre, in die höchste Verzückung geraten, wenn es an Nachwuchs oder generell Babys denkt. Das kann in 10 bis 20 Jahren allerdings ganz anders aussehen!!!

Wenn du die Pille dauernd vergisst, wäre z. B. das Verhütungsstäbchen eine alternative. Dieses wird dir für eine Dauer von mehreren Jahren in einen Oberarm deiner Wahl implantiert und schützt dich vor ungewollter Schwangerschaft.

Es gibt noch diverse andere Verhütungsmethoden, auch welche ohne Hormone. Ich würde dir raten einen Termin bei deinem Frauenarzt zu machen und dich über die Möglichkeiten aufklären zu lassen. 

Vergiss bitte folgendes nicht:

!!! Ein Kondom ist der einzige Garant dafür, sich nicht mit einer Erkrankung anzustecken !!!
09.04.2012 um 11:34 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
11 Stimme

Bist du wahnsinnig? Wenn ich so etwas schon höhre könnte ich das Kotzen kriegen! Ich habe mich mit 25 sterilisieren lassen, mein Mann hat mich dazu gedrängt! Und was ist heute? 4 Jahre später ist er weg und ich würde mir nichts sehnlicher Wünschen als auch ein Kind zu haben! Aber nun ist es wohl vorbei. Dabei dachte ich, ich wäre mit 25 schon reif genug für so eine Entscheidung!

Dummerweise wollen auch alle Männer, die ich momentan so kennen lerne irgendwann einmal Kinder haben. Sobald ich Ihnen davon erzähle, dass das mit mir wohl nichts wird, sind sie weg! Das ist so deprimierend und enttäuschend! Ich weiß gar nicht mehr was ich tun soll!

Ich kann dir nur dazu raten, dein Leben zu genießen und keine Dummheiten zu machen! Irgendwann wird sich das rächen! Du bist doch noch so jung und dir stehen doch noch alle Türen offen!!
10.05.2012 um 17:55 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wie üben Tätowierer?
Frage | 1 Antwort

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.