00 Stimmen

Haben Kürbiskernöl und Wallnussöl kein gutes Gleichgewicht von gesättigtem und ungesättigtem Fettgehalt??

Frage von Gast | 20.12.2020 um 17:17

Hallo. Ich habe mich kurz im Internet zu kaltgepressten Kürbiskernöl und kaltgep. Wallnussöl informiert und es hieß auf verschiedenen Seiten, dass deren Verhältnis von Omega 6 zu Omega 3 schlecht seien. Also angeblich hätten beide noch viel mehr Omega 6 statt Omega 3, darum sind Leinöl, Rapsöl, Fischöl und Olivenöl denen vorzuziehen.

Als ich jetzt aber auf meine zwei Flaschen sah, fiel mir auf, dass auf den Etiketten bei beiden deutlich mehr ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fette als gesättigte Fette enthalten sind bzw. sein sollen.

Bei meinem Kürbiskernöl sind 19g gesättigtes Fett dafür aber 30 aufwärts ungesättigtes und sogar 40g mehrfach ungesättigtes Fett enthalten.

Mein Wallnussöl ist noch besser, hier sind gerade mal 7g gesättigtes Fett drinnen. 20 aufwärts ungesättigtes und mehrfach ungesättigtes.

Das bedeutet doch, dass ich die Öle gut weiter verwenden kann, da deren Omega 3 das Omega 6 überwiegt oder habe ich etwas falsch verstanden?

Danke Euch für Infos!

AntwortenPositivNegativDatumStimmen
Avatar
00 Stimmen

Es muss ja nicht zwingend jedes Öl gleich sein und die gleichen Bestandteile haben. Vielleicht wurden bei den Tests die du gesehen hast andere Marken / Herstellungsverfahren getestet und du hast mit deinen Ölen Glück gehabt, dass die eine bessere Zusammensetzung haben.

Im Endeffekt bleibt es aber natürlich eine Vertrauensfrage: Kannst du deinen Etiketten vertrauen, glaubst du das stimmt was da drauf steht? Oder vertraust du den Tests mehr? Der Aufwand wäre vermutlich zu groß, aber am besten wäre natürlich deine Öle konkret testen zu lassen auf deren Inhaltsstoffe.
20.12.2020 um 17:22

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Hallo Candy,

Wo bzw. wie kann ich den die Öle testen lassen?

Das würde mich aktuell doch sehr interessieren, ob drinnen ist, was drauf steht. Die sind auch nicht gerade billig gewesen, da fände ich es schade, wenn die gepanscht wurden, selbst wenn es mir beim Kauf nicht hauptsächlich um meine Gesundheit, sondern um den Geschmack ging. Nur in letzter Zeit geht es mir doch mehr um mein Herz, Kreislauf usw. und da dachte ich, die beiden Öle schmecken mir gut, ergo ich verwende sie zu kalten Speißen und mache mir noch was Gutes dabei bzw. immerhin nichts schlimmeres wie mit Cola u. dgl.

Freu mich über eine Antwort.

Grüße und frohe Feiertage!
20.12.2020 um 19:31

Positiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Danke, dir auch viele Grüße und frohe Feiertage!

Typischerweise wären Lebensmittellabore für solche Aufgaben zuständig. Ich kannte jetzt aber kein bestimmtes Labor empfehlen und ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, ob das während der Corona-Zeit so einfach ist. Ich denke auch, dass die sich das ordentlich kosten lassen werden. Wäre dann auch die Frage, ob es dir das wirklich wert ist.

Alternativ könntest du natürlich auch beim Hersteller nachfragen oder bei dem Geschäft, wo du das Öl gekauft hast. Vielleicht haben die ja auch noch weitere Informationen darüber oder über den Herstellungsprozess.
20.12.2020 um 22:05

Positiv Negativ
Antworten
Antworten

Ähnliche Themen

Dürfen Männer Strapse und sexy Nylons tragen?

Offene Abstimmung | 463 Kommentare

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.