1 1 Stimme

Delphi: Verzeichnis im Windows Explorer anzeigen

Frage von Gast | 18.08.2014 um 20:16 Uhr

Ich habe hier schon die Frage gelesen, wie man mit Lazarus im Windows Explorer einen bestimmten Ordner/Pfad öffnen bzw anzeigen kann. Unter Delphi gibt es die dort benutzte Funktion OpenDocument allerdings leider nicht.

Hat jemand eine Lösung, wie es auch in Delphi läuft? Ich würde auch gerne Lazarus benutzen, aber an unserer Schule sind wir leider dazu gezwungen, alles in Delphi umzusetzen.

AntwortenPositivNegativ

Delphianer

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
2Beste Antwort
2 Stimmen

In Delphi kann man die Funktion ShellExecute nutzen. Die hat zwar nicht nur einen Parameter wie OpenDocument, führt aber auch zum Ziel:

ShellExecute(Application.Handle, nil, 
'C:\Ordner\Ordner', nil, nil, SW_SHOWNORMAL);

Oder:

ShellExecute(Application.Handle, 'explore', 
'C:\Ordner\Ordner', nil, nil, SW_SHOWNORMAL); 

Im ersten Beispiel lassen wir den zweiten Parameter auf nil, das sorgt dafür dass Windows das Standard-Programm für Dateipfade wählt. Im zweiten Fall übergeben wir "explore", damit wird auf jeden Fall der Explorer zum öffnen genommen (ein Nutzer kann ja auch ein anderes Programm als Default eingestellt haben).

Und hier noch ein Beispiel mit Variable:

APath := 'C:\Ordner\Ordner';

ShellExecute(Application.Handle, nil, 
PChar(APath), nil, nil, SW_SHOWNORMAL);

Wichtig: Die Unit ShellApi muss eingebunden sein, damit es funktioniert.
18.08.2014 um 23:21 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.