11 Stimme

Bis wie viel Kilometer spricht man von einer Kurzstrecke?

Frage von Gast | 05.03.2018 um 10:00

Man hört ja immer wieder, dass man mit seinem Auto nicht nur Kurzstrecken fahren sollte oder insbesondere Diesel-Fahrzeuge durch viele oder ausschließlich Kurzstreckenfahrten überdurchschnittlich schnell kaputt gehen können und kurze Fahrten generell nicht gut für die Autos sind.

Was aber genau ist eine Kurzstrecke? Ab wie vielen Kilometern ist eine Fahrt keine Kurzstrecken mehr?

AntwortenPositivNegativ
Avatar
2Beste Antwort2 Stimmen

Fahrten mit einer Strecke von unter 10 km werden üblicherweise als Kurzstrecken bezeichnet.

Freilich ist die 10 km Grenze nur ein ungefährer Richtwert, ob man nun 9,8 km oder 10,2 km fährt, kommt auf das gleiche hinaus. Wichtig ist für dein Auto nur, dass du nicht ständig nur kurze Strecken zurücklegst.

Hier erfährst du übrigens, wieso Kurzstrecken nicht gut fürs Auto sind.
05.03.2018 um 14:33

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Was ist ein Lichtjahr?

Info | 1 Kommentar

Bulle und Bär an der Börse

Artikel | 0 Kommentare

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.