0 0 Stimmen

Wieso ist "30" oder "BUS" auf der Straße immer so lang gestreckt?

Frage von Gast | 25.06.2018 um 10:26 Uhr

Bei uns in der Stadt gibt es einige Straßenmarkierungen, die auf eine 30-Zone oder eine Busspur aufmerksam machen sollen. Dafür haben die Straßenbauer eine große 30 sowie den Schriftzug "BUS" auf die Straße geschrieben.

Merkwürdig finde ich allerdings, dass die Buchstaben und Zahlen extrem lang gestreckt sind. Die 30 zum Beispiel ist einerseits extrem schmal in der Breite aber super hoch und lang gestreckt in der Höhe. Hat das einen bestimmten Sinn?

AntwortenPositivNegativ

Herr Lohmann

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
1Beste Antwort
1 Stimme

Der Sinn dieser lang gestreckten Buchstaben und Zahlen liegt darin, dass man die Schrift bestmöglich aus einem Auto oder anderen Fahrzeug heraus sehen soll.

Wenn man nämlich tief in einem Auto sitzt, schaut man in einem sehr schrägen Winkel auf die Straßenmarkierungen, wodurch die lang gestreckten Zeichen wieder normal erscheinen.

Du kannst das gerne selber einmal ausprobieren und aus der Ferne auf solch eine 30 oder BUS- Markierung schauen. In diesem Winkel wird die Schrift normal erscheinen. Wenn du jedoch genau neben der Aufschrift stehst, erscheint sie verzerrt. Wichtig ist aber dass man die Schrift bestmöglich aus dem Auto lesen kann.
25.06.2018 um 13:28 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Knallenge Jeans - Bin ich ein Fetischist?
Offene Abstimmung | 6 Kommentare

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.