00 Stimmen

Was sind „markenlose” Klamotten?

Frage von Gast | 20.08.2021 um 14:20

Ich verstehe nicht wirklich was jetzt markenlose Klamotten sein sollen, sind damit bloß unpopuläre Marken gemeint oder hat das was juristisches mit dem Markennamen zu tun, der bei „markenlosen” Klamotten nicht als Marke registriert ist?

Zum Beispiel hab ich aus dem Kik-Laden ein Tshirt das von Identic ist. Ist Identic keine Marke?

AntwortenPositivNegativ
00 Stimmen

Die Grenze ist meiner Meinung nach schwer zu ziehen.

Wenn du Marke im Sinne von Marke = Hersteller siehst, gibt es gar keine "markenlosen" Klamotten - schließlich muss ja jedes Kleidungsstück irgendeinen Hersteller haben.

Wenn du Marke im rechtlichen Sinne siehst (eingetragene Marke beim Patentamt) kommen wir auch nicht weiter. Die meisten Hersteller werden Ihre Marke geschützt haben.

Ich denke, wenn der Volksmund von "markenlos" spricht, geht es am ehesten um die Bekanntheit einer Marke. Marken wie "Adidas" oder "Nike" kennt praktisch jeder (sind also im Volksmund "Markenklamotten"), irgendwelche kleineren Hersteller kennt kaum jemand (man spricht nicht von "Markenklamotten").

Natürlich ist die Grenze dabei fließend. Wer soll schließlich exakt definieren können ab wie viel Bekanntheit wir von Markenklamotten sprechen. Zudem ist die Geschichte stark abhängig von Zeit und Kultur: Vor 50 Jahren gab es ganz andere bekannte Marken, die heute niemand mehr kennt. Und in Subkulturen wie beispielsweise der Rapperszene gibt es Szeneklamotten die innerhalb dieser Gruppe bekannt und demnach theoretisch Markenklamotten sind - auch wenn trotzdem der Durchschnittsmensch, der mit dieser Szene nichts zu tun hat keine der Marken kennen wird.
20.08.2021 um 15:08

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

South Park: Darstellung von Kanadiern

Offene Frage | 0 Antworten

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.