1 5 Stimmen

Wie lange dauert es, bis Druckstellen von Kleidung auf der Haut verschwinden?

Frage von Gast | 06.09.2013 um 16:47 Uhr

Enge Jeans, ein BH, Slips, Socken oder auch andere enge Klamotten hinterlassen oftmals nach dem Tragen Abdrücke wie Druckstellen oder Einschneidungen - zum Beispiel in Form von roten oder weißen Streifen auf der Haut.

Gibt es eine Faustregel, wie lange es dauert, bis man die Streifen nicht mehr auf seinem Körper sehen kann? Ich habe ein Model-Fotoshooting und möchte wissen, wie lange ich vorher keine enge Kleidung tragen darf, damit die Fotos dadurch nicht verdorben sind.

AntwortenPositivNegativ

Lipstick

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
3Beste Antwort
3 Stimmen

Eine eiserne Faustregel, dass die Druckstellen und Streifen automatisch nach so und so vielen Minuten nicht mehr zu sehen sind, gibt es leider nicht. Dafür hängt dies von zu vielen Faktoren ab.

Beispielsweise ist die Dauer stark davon abhängig, wie deine Haut beschaffen ist (Alter, Durchblutung, Bindegewebe, Wassereinlagerungen, Muskulatur oder ob du Fitnesstraining machst) und natürlich kommt es darauf an, wie eng die Kleidung ist, die du trägst. Umso enger, umso tiefer schneidet es ein und umso länger bleiben die Stellen sichtbar.

In der Regel wird es mindestens 5 min, längstens 45 min dauern, im Schnitt um die 20 Minuten, bis man nichts mehr von den Abdrücken auf deiner Haut sieht.

Hilfreich wäre es natürlich auch einfach lockere nicht einschneidende Kleidung und einen breiten BH zu tragen, wenn du unterwegs zum Shooting bist, dann vermeidest du extreme Druckstellen schon automatisch. Wenn du einen guten Fotografen hast, sollte er dich schon von selbst darauf hinweisen oder die notfalls die benötigte Zeit einräumen, bis man nichts mehr von den Abdrücken sieht. Und wenn alles nichts hilft - die Fotos werden in der Regel ja sowieso noch nach bearbeitet - hat der Grafiker eben etwas mehr zu tun.
06.09.2013 um 21:23 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Kleiderordnung beim Wählen
Frage | 2 Antworten

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.