00 Stimmen

Mit Lazarus kompiliertes Programm läuft unter Linux nicht

Frage von Gast | 16.01.2014 um 22:34

Ich habe bisher nur mit Windows programmiert und hier laufen meine mit Lazarus erstellten Programme auch wunderbar.

Jetzt habe ich mal ausprobiert, mein Programm auf Linux zu kompilieren. Welche ein Wunder, ich musste am Quelltext nichts verändern, das Programm hat sofort funktioniert!

Allerdings nur auf meinem Computer. Ich habe die kompilierte Datei jetzt auf einem anderen Linux Rechner ausprobiert und hier kommen immer nur Fehlermeldungen.

"Could not display ProgrammName. There is no application installed for executable files." auf dem Desktop und "Permission denied" in der Konsole.

Was kann ich tun, um das Programm zum laufen zu bringen?

AntwortenPositivNegativDatumStimmen
Avatar
0Beste Antwort0 Stimmen

Vermutlich ist das Programm nicht als ausführbar (executable) markiert.

Um das zu ändern, wechsel im Terminal (Konsole) in den Ordner mit deinem Programm und führe folgenden Befehl aus:

chmod +x ProgrammName

Was es genau mit "chmod +x" auf sich hat, kannst du in der Frage wieso ein Batch Skript unter Linux nicht automatisch läuft nachlesen.

Wenn du Programme für Linux weitergeben möchtest, solltest du in Zukunft aber auch einmal darüber nachdenken, dein Programm als DEB oder RPM Paket zu packen. Dann kann das Programm direkt mit der Linux-Paketverwaltung installiert und auch wieder deinstalliert werden.
17.01.2014 um 02:41

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Danke! Genau das war der Fehler! Jetzt funktioniert es einwandfrei!

Ich werde über die Sache mit den Paketen nachdenken!
17.01.2014 um 15:36

Positiv Negativ
Antworten
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.