22 Stimmen

Windows: Programm als Administrator ausführen - Einmal, immer oder mit Verknüpfung

Tutorial von Stefan Trost | Letztes Update am 14.05.2021 | Erstellt am 20.10.2012

In diesem Tutorial möchte ich euch zeigen, wie ihr ein Programm unter Windows 10, Windows 7 oder Windows Vista als Administrator ausführen könnt.

Das kann zum Beispiel immer dann nötig sein, wenn das Programm besondere Rechte haben muss. Das können zum Beispiel Schreibrechte in einem bestimmten Systemordner sein, um dort Dateien ablegen zu können.

Ich zeige euch in diesem Tutorial, wie ihr ein Programm einmalig als Administrator ausführen könnt oder wie ihr Windows so konfigurieren könnt, dass das Programm oder eine Verknüpfung zu dem Programm immer als Administrator ausgeführt wird. Zuletzt zeige ich euch, wie es auch mit einer Verknüpfung funktioniert:

Ein Programm einmal als Administrator ausführen

Wollt ihr ein Programm nur ein einziges Mal als Administrator ausführen, geht folgendermaßen vor:

  • Mit der rechten Maustaste auf das Icon des Programms klicken (EXE-Datei oder Verknüpfung des Programms)
  • Im Kontextmenü auf "Als Administrator ausführen" klicken
  • Eventuell fragt Windows nach, ob das Programm wirklich als Administrator ausgeführt werden soll. Den Dialog dann gegebenenfalls bestätigen
  • Das Programm startet und wird einmalig mit Administrator Rechten ausgeführt

Wenn ihr das Programm geschlossen habt und normal neu startet, wird das Programm nicht noch einmal als Administrator ausgeführt.

Ein Programm immer als Administrator ausführen

Wollt ihr, dass ein Programm immer und bei jedem Start wieder als Administrator ausgeführt wird, ohne erneut die Einstellungen vorzunehmen, geht ihr so vor:

  • Geht in den Ordner, in dem sich die EXE-Datei des Programms befindet, zum Beispiel nach "C:\Programme"
  • Mit der rechten Maustaste klickt ihr auf die EXE des Programms
  • Im Kontextmenü auf "Eigenschaften" klicken
  • Ruft den Tab "Kompatibilität" auf und wählt hier "Programm als Administrator ausführen" im Bereich "Berechtigungsstufe"
  • Auf "OK" klicken
  • Eventuell kommt eine Nachfrage von Windows, auch die müsst ihr bestätigen
  • Das Programm startet nun immer als Administrator

Wenn ihr das Programm geschlossen habt und dann wieder neu startet, wird das Programm automatisch sofort als Administrator ausgeführt.

Eine Verknüpfung immer als Administrator ausführen

Auch eine Verknüpfung lässt sich dauerhaft als Administrator ausführen. Hier zeige ich euch wie:

  • Klickt mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung. Zum Beispiel die Verknüpfung, die sich auf dem Desktop befindet.
  • Im Kontextmenü auf "Eigenschaften" klicken
  • Im Tab "Verknüpfung" auf den Button "Erweitert" klicken
  • Hier "Als Administrator ausführen" aktivieren und mit "OK" bestätigen

Nun wird jedes mal, wenn ihr die Verknüpfung anwählt, das dahinter liegende Programm als Administrator ausgeführt.

AntwortenPositivNegativ

Über den Autor

AvatarSoftware von Stefan Trost finden Sie auf sttmedia.de. Benötigen Sie eine individuelle Software nach Ihren eigenen Wünschen? Schreiben Sie uns: sttmedia.de/kontakt
Profil anzeigen

 

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.