00 Stimmen

Linux: Versteckten Ordner aufrufen

Frage von Gast | 21.06.2016 um 18:47

Ich versuche gerade über Linux Ubuntu einen bestimmten Ordner, dessen Pfad mir bekannt ist, über den Explorer (Nautilus) anzuzeigen.

Ich weiß das der Ordner in einem bestimmten Verzeichnis existiert, aber er wird leider nicht als Icon angezeigt, da er offensichtlich versteckt ist.

Leider bietet Nautilus mir keine richtige Adresszeile an, wo ich den Verzeichnispfad eingeben könnte. Stattdessen gibt es dort nur Buttons für die einzelnen Ordner. Das macht es mir unmöglich, einen beliebigen Ordner in diesem Dateimanager einzugeben.

Was kann ich tun, um trotzdem zu dem Ordner navigieren zu können?

AntwortenPositivNegativ
Avatar
0Beste Antwort0 Stimmen

Du kannst in Nautilus einfach die Tastenkombination STRG + L drücken (L steht für Location). Damit wird die Adressleiste eingeblendet und du kannst deinen Ordnerfpfad direkt eingeben. Das ist in deinem Fall sicher die einfachste Möglichkeit.

Wenn du alle versteckten Inhalte dauerhaft in Nautilus angezeigt haben möchtest, kannst du der Anleitung in diesem Thema folgen.
21.06.2016 um 23:00

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.