2 2 Stimmen

Ist Muskelkater ungesund?

Frage von Gast | 06.08.2013 um 19:26 Uhr

Ich habe regelmäßig nach dem Sport Muskelkater. Nun frage ich mich natürlich, ob das auf die Dauer überhaupt gesund ist. Kann man Folgeschäden von zu viel Muskelkater bekommen oder ist es schädlich Muskelkater zu haben? Sollte ich also den Sport vermeiden?

AntwortenPositivNegativ

MediMan

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
0Beste Antwort
0 Stimmen

Soweit ich weiß, ist Muskelkater ein völlig normaler Zustand, der nach dem Sport auftreten kann und der ohne Folgeschäden wieder verschwindet. Daher denke ich, dass du dir keine Sorgen machen brauchst, wenn du nach einer Überlastung Muskelkater verspürst. Manche Theorien gehen sogar davon aus, dass erst die kleinen Verletzungen, die beim Muskelkater entstehen, dazu führen, dass der Muskel anschließend besser zusammenwächst und kräftiger wird.

Sorgen würde ich mir nur machen, wenn du ein Gefühl von Muskelkater bekommst, das nicht eindeutig auf eine Sporteinheit zurückzuführen ist. Dann hat es vielleicht andere Ursachen und ich würde das einmal beim Arzt vorstellen.

Auch wenn der Muskelkater nicht wieder von alleine weg geht oder es eine tiefere Verletzung sein kann, solltest du zum Arzt gehen.
Letztes Update am 30.04.2018 | Erstellt am 07.08.2013

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Was hilft gegen Muskelkater?
Frage | 2 Antworten
Ist Kohlensäure ungesund?
Frage | 5 Antworten

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.