0 0 Stimmen

Brustimplantate noch immer so beliebt?

Frage von Gast | 05.08.2016 um 17:26 Uhr

Mein Freund redet immer davon, ob ich mir meine Brüste nicht vergrößern lassen möchte! Er steht total darauf, wenn er sich zwischen den beiden in den Höhepunkt schießt.

Da ist aber schon unser (kleines) Problem, denn meine sind nun wirklich nicht so groß, dass es funktionieren könnte.

Wir sind nun schon 4 Jahre zusammen und wollen es eigentlich auch bleiben. Kennt sich jemand damit aus und weiß ob Silikonbrüste heute überhaupt noch "Trend" sind?

AntwortenPositivNegativ

Nele

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
0Beste Antwort
0 Stimmen

Ja es gibt dazu einige Zahlen: Insgesamt verliert die Brustvergrößerung bei Frauen in Deutschland an Popularität. Doch noch ist es hierzulande die am häufigsten vorgenommene Schönheitsoperation.

Manche setzen dabei auf Eigenfett, das dem Körper zuvor an anderer Stelle entnommen wurde. Die meisten Frauen aber, die ihren Brüsten zu mehr Volumen verhelfen wollen, entscheiden sich für Silikon-Implantate. 30.000 bis 45.000 werden davon nach Herstellerinformationen jedes Jahr verkauft und eingesetzt.

Ich glaube allerdings nicht, dass du dir anhand von einem Trend die Brüste machen lassen solltest oder weil dein Freund sich in irgendeinen "Höhepunkt" schießen möchte. Du solltest daran denken, dass es erstens sehr teuer ist und zweitens auch deinen Körper schaden beziehungsweise anstrengen kann. Das solltest du dir vorher wirklich gründlich überlegen.
05.08.2016 um 23:00 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Was ist Daytrading?
Info | 0 Kommentare
Kurze Namen - Welcher ist der schönste?
Offene Abstimmung | 4 Kommentare

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.