13 Stimmen

High Heels fallen vom Fuß

Frage von Supermausi | 02.12.2011 um 19:04

Ich habe ein Problem mit einigen meiner hohen und offenen Schuhe. Einige meiner offenen Pumps sitzen nicht wirklich fest an der Ferse, obwohl ich eigentlich die richtige Schuhgröße genommen habe. Jedes Mal, wenn ich nicht aufpasse, kann es passieren, dass die High Heels einfach im gehen vom Fuß runter rutschen, stolpern und peinliche Auftritte sind da vorprogrammiert. Besonders schlimm ist es beim Tanzen, wenn ich schwitzen musste und der Fuß dann so feucht geworden ist, dass er richtig im Schuh hin und her rutscht.

Interessant ist, dass es bei manchen hohe Schuh Modellen gar nicht auftritt, bei anderen dafür um so mehr und manchmal betrifft uns auch nur einen Schuh, während der andere ordentlich sitzt. Ich versuche dann, mich mit den Füßen in dem Schuh fest zu krallen, aber das sieht ja auch nicht aus und entspannt ist etwas anderes.

Kennt jemand vielleicht auch dieses Problem und hat eine Lösung gefunden? Bitte helft mir, ich möchte doch auch weiterhin meine geliebten Heels tragen!

AntwortenPositivNegativDatumStimmen
Avatar
22 Stimmen

Die Lösung heißt: kleinere Schuhe kaufen! Ich bin früher auch nur nach meiner normalen Schuhgröße gegangen und hatte ich das gleiche Problem. Seitdem ich in hohen Schuhen (im Gegensatz zu flachen) immer eine oder zwei Nummern kleiner kaufe, sitzen die Schuhe fest und angegossen.
03.12.2011 um 19:11

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Ich habe mal von einer Lösung mit doppelseitigem Klebeband gehört. Damit kann man sich quasi im Schuh festkleben und rutschte deswegen nicht mehr heraus. Ich weiß nur nicht, ob darunter nicht die Schuhe leiden könnten. Schließlich kann es sein, dass man das Klebeband hinterher nicht mehr herausbekommt und zumindest hässliche Rückstände bleiben. Ob es dir helfen kann, weiß ich nicht.
04.12.2011 um 20:19

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Keine gute Idee, habe ich schon ausprobiert. Das Problem ist, dass das Klebeband nicht mehr wirkt, sobald man geschwitzt hat. Und es ging ja grade auch darum, dass die Schuhe beim tanzen und schwitzen halten sollen. Bis jetzt habe ich kein Klebeband gefunden, das bei diesen Umständen hält. Eventuell könnte man höchstens Strümpfe nehmen, die man an die Schuhe klebt. Das sollte zumindest besser halten als auf der Haut.
06.12.2011 um 08:20

Positiv Negativ
Avatar
02 Stimmen

Also bei mir hat der Trick mit dem Klebeband geholfen, das kommt wohl immer auf den Fuß und die Schuhe an und natürlich darauf, wo man herum rennt.
08.12.2011 um 18:32

Positiv Negativ
Antworten
Avatar
22 Stimmen

Ich benutze immer so genannte Toe Pads. Google das Mal oder frag mal in einem Geschäft danach nach. Da gibt es ganz viele verschiedene Ausführungen von und mir helfen die wirklich. Das sind so Gel Pads oder Verstärkungen, die man um den ganzen Fuß oder die Zehen herum legt. Damit wird der Schuh an dieser Stelle enger, alles sitzt fester und du bekommst mehr Halt. Das wird auch im Ballett eingesetzt.
07.12.2011 um 16:18

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Es gibt Einlegesohlen, die kann ich empfehlen. Entweder kann man die generell unter den Fuß legen, womit man den Schuh kleiner macht und damit mehr halt gewinnt oder man benutzt kleine Einlagen nur für die Ferse. Das ist so ein kleines Stück, das du hinten direkt bei der Ferse einsetzt. Dadurch wird auch die Länge vom Schuh kleiner und du sitzt hinten fest dran.

Da das Material von diesen Einlagen meistens auch noch schön weich ist, wird es für dich dadurch noch angenehmer, hohe Schuhe zu tragen.
07.12.2011 um 22:27

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Es gibt auch so aufklebbare Gelkissen, die können dir auch helfen.
10.12.2011 um 15:53

Positiv Negativ
Antworten
Avatar
00 Stimmen

Schlimm finde ich es nicht, ich würde es einfach ignorieren.
10.12.2011 um 03:56

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Kaufe dir vernünftige Schuhe! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es bei billigen Schuhen aus Synthetikmaterial nicht lange dauert und die Heels sind eine Nummer oder zwei Nummern größer, so schnell leihern die aus. Das kann dir bei vernünftigen (teuren) Schuhen nicht passieren. Hier kann man ruhig etwas mehr investieren und hat dafür länger Freude an den Schuhen.
12.12.2011 um 02:18

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Vielleicht sind deine Füße einfach zu schmal. Die meisten Schuhe sind ja für eine bestimmte Länge und Breite gemacht. Wenn du für deine Länge zu schmale Füße hast, kannst du schnell heraus rutschen. Ich würde es einmal mit Einlagen probieren.
13.12.2011 um 21:57

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Schuhe müssen passen! Es gibt so viele schöne Schuhe, die man einfach haben möchte, obwohl sie gar nicht passen. Probiere die Schuhe im Laden zunächst richtig lange ordentlich aus und kaufe dann nur, wenn wir die Schuhe auch richtig passen. Ich habe selber genug Schuhe gekauft, die ich einfach nur schön fand und die mir gar nicht gepasst haben. Viel Freude wird man an solchen Schuhen aber nicht haben. Ein Schuh muss eben auch zu seinem Fuß passen.
13.12.2011 um 22:07

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Vielleicht liegt es auch an deinem Gang, übe mal ein bisschen vor dem Spiegel und probiere dann einfach mal ein bisschen herum, wie du laufen musst, dass es nicht passiert. Ich denke damit wirst du schon weit kommen.
13.12.2011 um 23:17

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Fersenpolster hinten, Polster vorne, Einlegesohle unten und wenn alles nicht hilft: Haarspray verwenden! Das hat bisher immer geholfen!
15.12.2011 um 09:09

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Ja Haarspray klingt ja echt wie ein Geheimtipp, habe auch schon mal was vernommen... 

Aber wie genau machst du das?
24.02.2016 um 11:59

Positiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Die Idee bei dem Haarspray ist es, das Spray zur Fixierung zu nehmen.

Wenn beispielsweise die Polster oder die Einlegesohle verrutschen oder die Nylons zu rutschig sind, kann man sie mit etwas Haarspray rauer machen so dass sie an Ort und Stelle bleiben.
24.02.2016 um 13:02

Positiv Negativ
Antworten
Avatar
00 Stimmen

Es gibt doch noch so viele andere schöne Schuhe! Es müssen doch nicht zwangsläufig offene Schuhe sein! Kaufe dir einfach Ankle Boots, Stiefel oder Riemchensandalen! Die bleiben immer am Fuß!
15.12.2011 um 20:12

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Neue Neon Farben bei den High Heels

Offene Abstimmung | 2 Kommentare

Was fasziniert euch an High Heels?

Offene Frage | 7 Antworten

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.