00 Stimmen

Darf man mehrere Steckdosenleisten ineinander stecken?

Frage von Ive | 06.11.2017 um 22:19

In meinem Haus gibt es nur sehr wenig Steckdosen, wird offenbar der Architekt gepennt. Aus diesem Grund benutze ich gerne diese langen Steckdosenleisten, um alle meine Elektrogeräte ans Netz anschließen zu können.

Kürzlich hatte ich ein Date mit einem Mann, der Panik bekommen hat, als er meine Steckdosen-Konstruktion gesehen hat. Ich bin ganz locker geblieben, ich kenne es ja nicht anders. Als er weg war, bin ich aber doch ins Nachdenken gekommen. Ist da etwas dran? Sollte man wilde Steckdosenleisten-Kombinationen besser vermeiden?

AntwortenPositivNegativ
0Beste Antwort0 Stimmen

Eine Steckdosenleiste ist nicht auf unendlich viele Geräte ausgelegt. Übliche Steckdosenleisten sind auf eine Maximalbelastung von 3500 Watt ausgelegt, das heißt in der Summe dürfen alle angeschlossenen Geräte diesen Wert nicht übersteigen. Bedenke: Ein einzelner Heizstrahler kann bereits 2000 Watt haben, weswegen man nicht zwei davon gleichzeitig an eine Steckdosenleiste anschließen darf.

Sind mehr Geräte an eine Mehrfachsteckdose angeschlossen als erlaubt, kann die Leiste überhitzen und es besteht Brandgefahr. Das gleiche gilt dafür, wenn mehrere Leisten ineinander gesteckt werden. Also hat dein Besucher definitiv recht und vielleicht ist es bei dir Glückssache, dass es bisher gut gegangen ist. Ich würde definitiv deine Nutzung von Steckdosenleisten überdenken.

Tipp: Wenn die Steckdosenleiste abgedeckt ist oder hinter Schränken, anderen Sachen oder Möbeln versteckt ist, kann dies zusätzlich einen Wärmestau und dadurch die Brandgefahr begünstigen. Daher sollte man Steckdosenleisten möglichst frei und gut gelüftet platzieren.
07.11.2017 um 21:24

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.