13 17 Stimmen

An enge Jeans gewöhnen

Frage von Gast | 19.03.2014 um 19:32 Uhr

Bisher habe ich eigentlich nur relativ lockere und etwas weitere Jeans getragen, die vor allen Dingen meine Mutter für mich gekauft hat.

Gerne würde ich inzwischen aber lieber die modernen Skinny Jeans oder Röhrenjeans tragen, die wirklich von oben bis unten knalleng am Körper anliegen.

Ich war jetzt heimlich bei uns in der Stadt und habe mir eine solche hautenge Jeans in der Umkleidekabine anprobiert.

Die Hose sah zwar im Spiegel wirklich super toll aus, aber irgendwie war ich einfach nur froh, als ich die Jeans wieder ausgezogen hatte. Ich habe mich total unwohl gefühlt, die Jeans war übelst unbequem und hat überall gekniffen und gedrückt.

Ich kann mir kaum vorstellen, so etwas den ganzen Tag zum Beispiel in der Schule anzuziehen.

Aber wie machen das die anderen Mädchen? Solche Hosen trägt doch eigentlich jeder. Kann man sich irgendwie an solch knallenge Jeans gewöhnen?

AntwortenPositivNegativDatumStimmen

Queen90

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
26Beste Antwort
26 Stimmen

Ich muss sagen, dass ich früher bei der Anprobe meiner ersten verdammt engen Jeans genauso gedacht habe.

Ich konnte mir damals überhaupt nicht vorstellen, damit mal einen Tag zu überstehen.

Die Hose habe ich mir dann trotzdem gekauft mit dem Gedanken "wer schön sein will muss leiden" und "passt schon irgendwie".

Und siehe da, inzwischen trage ich Skinny Jeans, die noch viel viel enger sind als die Jeans, die ich damals an probiert habe.

Ich kann dir nur raten, es so zu machen wie ich damals: Die Jeans erst zuhause ansehen, wenn man sie nicht besonders lange anhaben muss oder zu Gelegenheiten, wenn man nicht sitzen muss. Zum Beispiel zu Spaziergängen.

Dann dauert es nicht lange und man hat sich dran gewöhnt. Vielleicht ist es ein bisschen so wie das erste mal BH oder hohe Schuhe tragen. Jede Umstellung ist er erst einmal komisch.

Ich muss sagen, dass ich mittlerweile die enge der Jeans meistens gar nicht bemerkte und schon gar nicht als unangenehm empfinde. Ich würde mir eher nackt vorkommen, würde ich keine engen Sachen tragen.
20.03.2014 um 13:46 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
02 Stimmen

So ging es mir auch, bin mit meiner Mutter eine neue Jeans kaufen gegangen und hatte eine sehr enge anprobiert.

Meine Mutter meinte, die ist doch viel zu eng, wie willst du da noch deinen Pullover reinkriegen? Habe die Hose heimlich am anderen Tag umgetauscht und sofort gewaschen.

Als ich die Jeans am anderen Tag angezogen hatte, sah mich meine Mutter und sagte: Gut dass du die andere Hose nicht genommen hast. Die ist ja schwer eingelaufen.
30.12.2016 um 12:16 Uhr

Positiv Negativ

Lipstick

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
44 Stimmen

Sehe ich genauso. Enge Jeans oder generell ungewohnte Sachen zu tragen ist erst einmal gewöhnungsbedürftig.

Hat man sich erst einmal daran gewöhnt, merkt man es gar nicht mehr.

Wenn du in dem ganzen Leben bisher immer nur lockere Sachen getragen hast, ist es kein Wunder, dass dir die Hose zunächst sehr einengend vorkommt. Ich denke schon beim zweiten, dritten oder vierten Mal sieht das schon ganz anders aus.

Vielleicht solltest du auch zunächst eine Hose kaufen, die nur etwas enger ist als das was du aktuell trägst. Wenn du dich daran gewöhnt hast, kannst dir eine noch engere kaufen.
20.03.2014 um 20:25 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
1010 Stimmen

Ich finde sogar, dass es sich verdammt gut anfühlt, sehr enge Jeans zu tragen. Irgendwie gibt es mir das Gefühl geborgen und gut verpackt zu sein.

Anfangs habe ich das auch noch nicht so gesehen, inzwischen können mir die Hosen nie eng genug sein.
13.04.2014 um 14:35 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
02 Stimmen

Auch ich trage nur hautenge Jeans und finde das Klasse. Es ist ein super Gefühl wenn man mir ein nettes Kompliment macht.

Einmal habe ich eine Wette gewonnen. Ich lag mit meiner Freundin am Meer, wir haben uns gesonnt und sind danach im Meer gewesen. Da ich nur einen Bikini dabei hatte, bin ich nur mit meinem kurzen Röckchen und ohne Hose mit dem Roller nach Hause gefahren.
29.12.2016 um 03:05 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
00 Stimmen

Das wahr aber sehr mutig. Hast Du dich nicht geschämt?

Ich hätte das mir nicht getraut, was wäre wenn es sehr windig geworden währe?
29.12.2016 um 07:52 Uhr

Positiv Negativ
00 Stimmen

Mit engen Jeans hättest du dich besser gefühlt. Hattest Du keine Angst? Es hätte ja ein Sturm kommen können.

In der Schule bin ich mal nachhause geschickt worden wegen einem sehr kurzen Rock. Bei einer engen Jeans ist das noch nie vorgekommen. Einmal ist auch eine Lehrerin in knallengen Jeans in die Schule gekommen. Die Jungs konnten sich kaum auf den Unterricht konzentrieren. Ihre Jeans war weiß und wirklich hauteng und das in ihrem Alter. Wie findet ihr das?

Ein Junge sagte sie sollte die Jeans öfter tragen. Sie hätte eine gute Figur. Aber leider hat sie sich nicht mehr getraut.
29.12.2016 um 08:31 Uhr

Positiv Negativ
00 Stimmen

Das hätte aber sehr peinlich werden können.

Es hätte ja auch ein windiges Wetter sein können.
29.12.2016 um 19:48 Uhr

Positiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Jeans: Wie eng ist zu eng?
Frage | 4 Antworten

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.