00 Stimmen

Was ist eine Mallorca-Police?

Info von Consumer | 31.10.2013 um 09:32

Im Zusammenhang mit der Kfz-Haftpflichtversicherung taucht manchmal der Begriff Mallorca-Police auf. Im Prinzip handelt es sich bei der Mallorca-Police um eine Haftpflicht-Zusatzversicherung beziehungsweise Leistung der Versicherung für den Fall, dass man sich einen Mietwagen im Ausland leihen möchte.

Wozu ist die Mallorca-Police notwendig?

Mietet man sich im Ausland einen Leihwagen, unterliegt man den dortigen Regelungen und Bestimmungen. Unter Umständen bedeutet das, dass für den Mietwagen nur eine geringe Versicherungssumme gilt. Sollte es tatsächlich zu einem Schaden kommen der teurer wird als diese Versicherungssumme, muss man die höheren Kosten aus eigener Tasche bezahlen. Dies kann ziemlich teuer werden, da die Deckungssummen im Ausland oftmals deutlich unter dem Niveau in Deutschland liegen.

Mit dem Abschluss einer "Mallorca-Police" kann man diese Deckungssumme der Kfz-Haftpflicht-Versicherung auf die in Deutschland übliche Versicherungssumme heben und ist damit auch im Ausland besser abgesichert.

Woher kommt der Begriff Mallorca-Police?

Der Begriff Mallorca-Police (manchmal nennt man es auch Mallorca-Klausel) rührt daher, dass die Deutschen häufig einen Leihwagen in ihren Mallorca-Urlaub buchen und daher der Versicherungsfall oftmals genau auf Mallorca eintritt beziehungsweise für Mallorca nötig ist. Der Begriff soll nicht suggerieren, dass der Versicherungsschutz nur für Mallorca oder das Land Spanien gilt.

Wann muss ich mich um eine Mallorca-Police kümmern?

Für welches Land und welche Region welche Regelungen bestehen kann von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich sein. Auch die Leistungen, die eine "normale" Autoversicherung mit einschließt, variieren je nach Versicherung und Vertrag. Daher kann man nicht pauschal sagen, wann und ob eine Zusatzversicherung dieser Art notwendig ist. Man sollte sich hier bei seiner Versicherung und über das individuelle Reiseziel informieren. Viele normale Kfz-Versicherungen beinhalten sogar schon eine ausreichende Deckungssumme fürs Ausland oder bestimmte Länder (zum Beispiel die EU), so dass eine zusätzliche Mallorca-Police nicht notwendig ist.

AntwortenPositivNegativ

Über den Autor

AvatarDer Autor hat keine Kurzbeschreibung seines Profils angegeben.
Profil anzeigen

 

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.