22 Stimmen

Was ist ein LAMP-Server?

Info von Computer Experte | 16.10.2014 um 11:18

Oft werde ich in der Praxis gefragt, was eigentlich gemeint ist, wenn von einem LAMP-Server die Rede ist. Die Vermutungen reichen von einer Hersteller-Firma für Server namens "LAMP" bis hin zu einer speziellen Hardware-Konfiguration. Beides ist nicht richtig und deswegen möchte ich heute auf das Thema eingehen.

LAMP steht für die Anfangsbuchstaben von Linux, Apache, MySQL und PHP. Gemeint ist mit einem LAMP-Server also einfach die Kombination aus dem Betriebsystem Linux, dem Webserver Apache, der Datenbank MySQL und der Programmiersprache PHP.

Diese Software-Kombination hat sich in der Praxis bewährt und kommt bei zahlreichen dynamischen Websites zum Einsatz: Linux und Apache bieten die Grundlage, PHP erstellt dynamische Internetseiten und die Inhalte kommen aus einer MySQL-Datenbank.

Über die Hardware macht LAMP dagegen keine Aussage. Die LAMP-Software lässt sich sowohl auf Low-Cost als auch auf High-End Servern betreiben.

Weniger gebräuchlich sind Abwandlungen wie WAMP (Windows als Betriebssystem), MAMP (Apple Macintosh), SAMP (Solaris) oder FAMP (FreeBSD).

AntwortenPositivNegativ

Über den Autor

AvatarDer Autor hat keine Kurzbeschreibung seines Profils angegeben.
Profil anzeigen

 

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.