2 4 Stimmen

Netzabdeckung der deutschen Mobilfunkanbieter

Info von NetLabel | 23.10.2014 um 14:46 Uhr

Wie gut ist eigentlich der Netzausbau und die Netzabdeckung in meiner Gegend oder an einem beliebigen Ort in Deutschland? Wo bietet mir welches Netz schon LTE oder nur langsamere Verbindungen wie GSM/EDGE oder das schnellere UMTS?

Diese Fragen beantworten die Karten zur Netzversorgung von Telekom, Vodafone, E-Plus und o2. Ich habe die Links zu den Netzkarten hier zusammengestellt:

Wenn ihr nicht direkt bei Telekom, Vodafone, E-Plus oder o2 seit, müsst ihr bei der Netzabdeckung schauen, die euer Anbieter nutzt. Für congstar ist das beispielsweise das Netz der Telekom, für BASE das E-Plus-Netz und wer bei 1und1 ist, kann wahlweise das Vodafone-Netz oder das Netz von E-Plus nutzen. Eine Übersicht der Netze der jeweiligen Anbieter findet ihr hier.

Bei Benutzung der Karten sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass der Empfang auch von örtlichen Gegebenheiten abhängt. In Gebäuden oder bei Großveranstaltungen kann der Empfang beispielsweise deutlich eingeschränkt sein, obwohl das Netz eigentlich gut ausgebaut ist.

Interessant ist auch die Entwicklung durch den Zusammenschluss von E-Plus und o2. Möglicherweise stehen den Kunden hier schon bald beide Netze durch National Roaming zur Verfügung.

AntwortenPositivNegativ
11 Stimme

Hallo,

hier die aktuellen Adressen zu den Netzkarten :

D1: https://www.telekom.de/start/netzausbau

D2: https://www.vodafone.de/hilfe/netzabdeckung.html

O2: https://www.o2online.de/service/netz-verfuegbarkeit/netzabdeckung/

E-Plus: Entfällt.
13.08.2019 um 20:12 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Über den Autor

Avatar AutorDer Autor hat keine Kurzbeschreibung seines Profils angegeben.
Profil anzeigen | Nachricht

 

Ähnliche Themen

Deutsche Wörter in Fremdsprachen
Liste | 258 Einträge | 0 Kommentare

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.