-1 1 Stimme

Welches Mobilfunknetz ist das beste in Deutschland?

Frage von Gast | 26.01.2015 um 20:02 Uhr

Ich bin gerade dabei, mir zu überlegen, meinen Handyvertrag zu wechseln. Daher stelle ich mir aktuell die Frage, welches Handynetz in Deutschland am besten ist.

Hat jemand Informationen dazu? Ist das Netz und die Netzabdeckung von Telekom, Vodafone, E-Plus oder o2 zu empfehlen? Was meint ihr? Welches Netz ist am besten ausgebaut und hat am wenigsten Störungen? Gibt es Tests zu dieser Frage?

AntwortenPositivNegativDatumStimmen

Herr Lohmann

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
1Beste Antwort
1 Stimme

Regelmäßig schneidet die Telekom bei Mobilfunknetz-Tests am besten ab. Vodafone landet in der Regel auf Platz 2, während sich E-Plus und o2 die letzten beiden Plätze teilen.

Verallgemeinern würde ich das aber nicht, denn es kommt auch immer auf den Einzelfall an. Ich würde schauen, an welchen Plätzen du dein Handy oder Smartphone am meisten benutzt (Wohnung, Arbeitsplatz, Arbeitsweg, Sport- und Freizeitorte) und gucken welches Netz an diesen Orten am besten ausgebaut und verfügbar ist.

Dazu kannst du zum Beispiel Freunde mit dem entsprechenden Mobilfunkanbieter fragen oder dir die Landkarten zur Netzabdeckung ansehen.

Außerdem spielt eine Rolle, was du mit dem Handy machen möchtest. Nur telefonieren? Oder legst du Wert auf das schnelle LTE? Falls ja, solltest du in die Netzkarten gucken und schauen, welcher Anbieter dir was an deinem bevorzugten Orten bietet.
27.01.2015 um 12:18 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
00 Stimmen

Telekom (Deutscher Anbieter) und Vodafone (Britischer Anbieter) sind die größten Netzbetreiber Europas.

Festnetz würde ich Telekom nehmen, Handy oder Mobiltelefon, wenn man ins europäische Ausland will, Vodafone.

Im Festnetzbereich hat die Telekom keine Störungen, Vodafone im Handybereich auch selten. Vodafone würde ich aber nie für das Internet nutzen, da wirst du arm und viel zu kompliziert. Für das mobile Telefonieren und Smsen aber Ideal. Tochterunternehmen von Vodafone (Callya, abgespeckt, ist "debitel"). Callnow Nummern sind inzwischen separat an die Tochterunternehmen gegangen, auch bei der Telekom, nicht so lukrativ. Im Übrigen gehören fast alle Internetleitungen hierzulande sowieso der Telekom. Im nächsten Jahr werden alle ISDN und Analogtelefone abgestellt, dann gibt es nur noch IP (Festnetz nur noch über Router).
04.05.2017 um 21:21 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Welches D-Netz nutzt 1&1?
Frage | 1 Antwort
Was ist das beste Betriebssystem?
Offene Abstimmung | 3 Kommentare
Welches Haustier habt ihr am liebsten?
Offene Abstimmung | 2 Kommentare

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.