11 Stimme

Wie setze ich Kontaktlinsen mit langen Fingernägeln ein?

Frage von Gast | 19.11.2011 um 15:18

Frage siehe Überschrift. Ich trage sporadisch Kontaktlinsen und lasse mir gerne mal die Nägel recht lang machen. Beides zusammen habe ich mich bislang noch nicht getraut, aber bald soll es so weit sein.

Daher meine Frage an alle, die Kontaktlinsen tragen und gleichzeitig lange Krallen haben. Wie macht ihr das? Ich stelle es mir recht schwierig vor. Das einsetzen der Nägel kann ich mir noch gut vorstellen, aber wie ist es mit dem herausnehmen?

AntwortenPositivNegativDatumStimmen
Avatar
4Beste Antwort4 Stimmen

Das Einsetzen gleicht in der Tat auch dem Einsetzen von Linsen mit kurzen Nägeln, nur dass die Linse nicht oben auf der Fingerspitze sondern etwas darunter auf der Fingerfläche beim Einsetzen liegt.

Schwieriger wird es beim Herausnehmen: Viele nehmen ihre Kontaktlinsen heraus, indem Sie die Finger quasi in das Auge hinein zeigen lassen. Und genau das sollte mit langen Fingernägeln vermieden werden, denn die Fingerkuppen braucht man ja zum Herausnehmen (die Fingernägel können die Linsen sonst beschädigen!).

Mit langen Fingernägeln müssen die Fingernägel am Auge vorbei zeigen, so dass die Fingerkuppe im Auge an den Kontaktlinsen sind.

Entweder man nimmt den Zeigefinger und den Ringfinger dazu und hält diese waagerecht und parallel vor das Auge, als ob man zwischen den beiden Fingern hindurchsehen wollte. Die Nägel zeigen dann aus dem Auge heraus und du kannst die Linsen herausnehmen.

Alternativ kannst du auch die Zeigefinger deiner beiden Hände nehmen und diese senkrecht parallel vor das Auge halten, so dass wieder der Nagel aus dem Auge heraus ragt.

Welche Technik für dich besser geeignet ist, musst du einfach ausprobieren.
20.11.2011 um 21:09

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Habe es beim 1. Versuch mit dem Zeigefinger und Ringfinger geschafft. Ging sogar besser, als ich es sonst gemacht hatte, wo ich noch keine Gelnägel hatte.
21.09.2017 um 00:19

Positiv Negativ
Antworten
Avatar
11 Stimme

Eine andere Technik geht so:

Du nimmst nur einen Finger und berührst die Linse mit der Fingerkuppe oben, der Fingernagel ragt aus dem Auge raus.

Dann schiebst du die Linse nach unten, aber so, dass sie leicht angewinkelt wird und sich vom Auge löst.

Du musst dabei nur aufpassen, dass die Linse nicht runter fällt.
03.02.2012 um 16:35

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
22 Stimmen

Hier der Notfall Tipp:

Lasse dir von jemand anderem helfen, die Linsen herauszunehmen, am besten jemand, der keine langen Fingernägel hat.

Und wenn das nicht hilft: Schüssel voller Wasser, Kopf rein, Augen auf. Dann sollte die Linse wie von selbst aus dem Auge kommen.
06.02.2012 um 13:14

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
13 Stimmen

Ich habe dazu mal meinen Augenarzt gefragt. Er hat mir folgende Technik zum rausnehmen empfohlen, die eigentlich wunderbar bei mir funktioniert:

Mit der einen Hand hält man das Auge auf, während man mit der anderen Hand das Victory-Zeichen formt, also Mittelfinger und Zeigefinger zu einem V spreizt.

Dann nähert man die beiden Finger den Augen, so dass sich die Fingerkuppen in der Höhe der Kontaktlinsen und der Augen befinden.

Wenn man nun die Finger an den Seiten der Kontaktlinsen zusammen drückt, kann man die Linse einfach heraus nehmen.

Und wie immer gilt: Die Übung macht den Meister. Wenn man es lange mit langen Nägeln gemacht hat, funktioniert es vermutlich wiederum mit kurzen kaum noch.
20.02.2012 um 19:57

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
02 Stimmen

Es gibt auch noch so ein kleines Gerät aus Gummi, Silikon oder Plastik um die Linsen herausholen zu können ohne die Finger dafür benutzen zu müssen.

Fragt dazu einfach mal bei eurem Optiker nach. Der sollte das verkaufen können. Sollte auch nicht allzu teuer sein.

Ich glaube das nennt sich Weichlinsensauger oder so und es gibt auch so etwas wie eine Pinzette, um die rauszuholen. Also wie gesagt, lasst euch dazu am besten beim Optiker beraten, die kennen sich aus.
15.03.2012 um 22:50

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
11 Stimme

Schiebe die Kontaktlinse einfach mit den vorderen Fingerflächen zusammen ohne dabei mit dem Fingernagel ins Auge zu kommen. Der Fingernagel geht dabei über das Auge hinweg.

Während man ohne lange Nägel eher den vorderen Teil der Fingerkuppe benutzt, benutzt man bei langen Nägeln eher den mittleren Teil oder die Fingerfläche, also den Teil weiter unten am FInger.

Eigentlich sollten Gelnägel ja sogar noch verträglicher mit Kontaktlinsen sein als Naturnägel. Denn Naturnägel sind ja scharfkantiger als die Gelnägel und können dabei nicht so viel an den Linsen kaputt machen.
10.05.2012 um 22:28

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.