0 0 Stimmen

Taskmanager auf dem Mac anzeigen

Frage von Gast | 30.05.2016 um 21:32 Uhr

Unter Windows kann man ja mit der Tastenkombination STRG + SHIFT + ESC den Taskmanager anzeigen lassen. Dort erhält man eine Liste aller laufenden Programme und Prozesse.

Hat das Betriebssystem Mac OS X eigentlich auch einen Taskmanager oder ein ähnliches Äquivalent? Manchmal fehlt mir auf dem Mac schon die Möglichkeit, einfach mal schnell ein Programm oder einen Prozess händisch beenden zu können.

AntwortenPositivNegativ

NetLabel

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
0Beste Antwort
0 Stimmen

Auch auf dem Mac gibt es so etwas wie einen Taskmanager. Je nachdem ob du ein Programm beenden möchtest oder dir die Prozesse anschauen möchtest, gibt es zwei unterschiedliche Fenster.

  • Programme sofort beenden: Mit der Tastenkombination CMD + ALT + ESC kannst du auf dem Mac das Fenster "Programme sofort beenden" anzeigen lassen. In diesem Fenster siehst Du eine Liste aller laufenden Programme, die du markieren und dann über den Button "Sofort beenden" schließen kann.
  • Aktivitätsanzeige: Die anderen Informationen, die du auch im Windows Task Manager findest, wie zum Beispiel CPU, Prozesse, Speicher, Energie, Festplatte und Netzwerk findest du im Programm "Aktivitätsanzeige" (zu finden unter "Programme / Dienstprogramme" oder "Applications / Utilities"). Im Reiter "CPU" findest du alle laufenden Prozesse. Wenn du einen dieser Prozesse markierst und anschließend auf das "X" (Sofort beenden) klickst, kannst du damit einen Prozess per Hand stoppen und beenden.

Ich denke mit diesen beiden Werkzeugen hast du auch unter Mac OS X dieselben Möglichkeiten wie unter Windows.
01.06.2016 um 15:56 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.