0 0 Stimmen

OpenOffice: Geschütztes Leerzeichen einfügen

Frage von Gast | 13.12.2014 um 13:02 Uhr

Weiß jemand, wie man mit OpenOffice ein geschütztes Leerzeichen schreiben kann?

Es geht um das Schreibprogramm Open Office Writer. Ich möchte das geschützte Leerzeichen in meinem Text zwischen Zahlen und Einheiten verwenden, damit OpenOffice dort keinen automatischen Zeilenumbruch einfügt und Wert und Einheit immer zusammenbleiben.

AntwortenPositivNegativ

MemoryMan

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
2Beste Antwort
2 Stimmen

Es gibt drei unterschiedliche Wege, wie du mit OpenOffice ein geschütztes Leerzeichen erzeugen kannst.

  • Verwende die Tastenkombination STRG + UMSCHALT + LEERTASTE - also ein normales Leerzeichen schreiben und gleichzeitig die STRG- und die SHIFT-Taste gedrückt halten.
  • Klicke im Text an die Stelle, an der das Zeichen eingefügt werden soll und gehe dann ins Menü "Einfügen > Formatierungszeichen > Geschütztes Leerzeichen".
  • Systemweit lässt sich ein geschützers Leerzeichen in Windows mit ALT + 0160 auf dem Nummernblock oder unter Mac OS X mit ALT + Leertaste schreiben.

Der erste Weg ist sicher der schnellste, aber welche Möglichkeit du nimmst ist natürlich Geschmackssache.

Das geschützte Leerzeichen wird übrigens während der Bearbeitung des Textes grau angezeigt, im Druck merkt man davon aber nichts.
13.12.2014 um 17:46 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.