-11 Stimme

Lange Haare mit über 50

Frage von Gast | 07.10.2011 um 23:08

Ich habe mein Leben lang lange Haare getragen und ich habe meine Haare geliebt. Irgendwann riet mir dann meine Friseuse, die Haare doch etwas kürzer zu tragen, beim nächsten mal waren sie noch kürzer und immer so weiter. 

Inzwischen bin ich bei dem klassischen Ü50-Bob angelangt und frage mich was das eigentlich soll. Wenn ich mich umsehe gibt es kaum jemanden über 50, der noch lange Haare trägt. Alle haben sie diese Bobfrisuren oder gleich die Oma-Dauerwelle. Kann mir jemand sagen welchen Grund das hat und ob ich überhaupt noch lange Haare tragen sollte? Ich fühle mich eigentlich noch nicht so alt.

AntwortenPositivNegativDatumStimmen
Avatar
00 Stimmen

Sehr gute Frage! Genau das habe ich mich auch immer gefragt! Wieso haben ältere Leute alle die gleiche Frisur und den gleichen Haarschnitt! Das ist echt auffällig. Ich gebe die Frage direkt weiter, weiß jemand warum?

Und was dich angeht: Ich kann nur sagen: Trage was dir gefällt! Wenn dir mit über 50 Haare bis zum Arsch gefallen, dann trage sie so! Das bist du dir wert!
09.10.2011 um 20:29

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Ich denke ältere Menschen tragen diese Kurzhaarfrisuren, weil kurze Haare einfach viel pflegeleichter als lange Haare sind. Wenn Mädels nicht mehr auf Herren aus sind brauchen sie sich ja nicht mehr zu bemühen und da sind kurze Haare viel einfacher zu pflegen als lange. 

Oder fallen die Haare vielleich auch aus wie bei den Herren und können dann nicht mehr so lang werden?
10.10.2011 um 15:23

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
00 Stimmen

Es ist schon so, dass die Haare im Alter dünner werden und an Volumen verlieren. Und lange Haare sehen nun mal nur gut aus, wenn Sie Volumen haben oder zumindest einigermaßen dick sind.
12.10.2011 um 18:11

Positiv Negativ
Antworten
Avatar
00 Stimmen

Ich denke das ist einfach eine Frage der Mode. In der 50 bis 65 Jahre alten Generation sind halt diese Kurzhaarschnitte modern und bei den reifen Frauen ab 65 ist es modern die Dauerwelle zu tragen. Wenn all die Freundinnen dasselbe tragen, will ja niemand herausstechen. Das ist sicher in dem Alter noch genauso wie unter Jugendlichen wo sich auch kein Mädchen eine Glatze schneiden lässt, weil alle Mädels um sie herum lange Haare haben!
13.10.2011 um 14:21

AntwortenPositiv Negativ
Avatar
11 Stimme

Lange Haare sind ein Sexsymbol, schau dir die ganzen aufreizenden Werbedamen mit ihrer langen Haarpracht an. Wenn die Frauen älter werden, ist ihre Zeit als Sexsymbol vorbei, sie legen auf andere Dinge wert und tragen deswegen auch keine langen Haare mehr. Das ist meine Erklärung dafür. Vielleicht bist du nicht frühreif sondern ein Spätblütler?
13.10.2011 um 18:09

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wie schnell wachsen Haare?

Info | 0 Kommentare

Kurze Haare = Lesbisch?

Offene Frage | 3 Antworten

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.