00 Stimmen

Können sich Kaninchen auch parthenogenetisch fortpflanzen?

Frage von Gast | 23.03.2021 um 20:59

Hey kann das sein, dass sich Kaninchen oder eine Kaninchenart oder Hasen parthenogenetisch (rammlerlos) fortpflanzen? Im Internet stand dazu nichts weiter, jedoch in einem Buch das 1991 eine Neuauflage erhielt, stand als Allegorie, dass sich Kaninchen auch parthenogenetisch fortpflanzen können oder könnten. Das Buch ist im Original englisch.

Eventuell eine fehlerhafte Übersetzung oder stimmt es doch?

AntwortenPositivNegativ
Avatar
00 Stimmen

Die Parthenogenese oder Jungfernzeugung kenne ich nur von Schnecken, manchen Wurm-, Fisch- und Eidechsenarten, Blattläusen sowie Wasserflöhen. Bei Säugetieren, zu denen auch Hasen und Kaninchen gehören, ist mir dagegen kein Fall von eingeschlechtlicher Fortpflanzung bekannt.

Meine Recherche hat allerdings ergeben, dass Gregory Pincus (1903 - 1967), ein Physiologe der Harvard Universität, in den 1930er Jahren an der Fortpflanzung von Säugetieren geforscht hat und behauptet hat, dass er bei Hasen eine Jungfernzeugung durchführen könnte. Richtige Beweise gibt es dafür allerdings nicht und andere Wissenschaftler konnten sein Experiment nicht wiederholen. Vielleicht ist das der Hintergrund der Informationen in deinem Buch. Immerhin hat die Forschung von Pincus aber maßgeblich zur Entwicklung der Antibabypille beigetragen.
23.03.2021 um 22:05

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Kreuze ordnungsgemäß entweihen

Offene Frage | 1 Antwort

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.