00 Stimmen

Gibt es Sonderstadtpläne die Fraueninteressen abdecken?

Frage von Gast | 18.03.2021 um 14:59

Ich bekam einen neuen Plan für die Stadt geschenkt in der ich leben muss.

Leider ist dort nicht wie in bspw. Videospielkarten eine Legende. Symbole hat das Ding gar nicht.

Ich suche nach einem Stadtplan wo Symbole eingezeichnet sind: Krankenkassen, Amtsgericht, Supermärkte, Kleidungsläden (auch Second Hand), Bibliotheken, Drogerin, Postfilialen und Postbriefkästen, Krankenhäuser, Erst Hilfe, Behindertentoiletten, Öffentlichen Toiletten, (Kinder)Ärzte, Apotheken, Frauenhäuser (mit Zusatz ob die abhängig oder autonom sind), Frauen-Lesbenberatungsstellen und ich fände es toll wenn das Risikoumfeld umrissen würde, in dem Frauen von Gewalt betroffen waren. Fast wie "Tatorte". Das könnte mit einem gefüllten roten Kreis (blass) gezeigt werden.

Gibt es so was irgendwo für Städte oder kann ich das in Auftrag geben sogar?

AntwortenPositivNegativ
Avatar
11 Stimme

Ich würde da mal bei Beratungsstellen für Mädchen und Frauen nachfragen. Die bringen ja oft Broschüren und der gleichen speziell für Frauen heraus. Ein Beispiel ist vielleicht auch der Mädchenmerker, der in NRW kostenlos an Mädchen verteilt wird und immer Infos zu einer bestimmten Stadt / einem bestimmten Kreis enthält.

In Auftrag geben kannst du natürlich alles, wenn du für die Kosten aufkommst oder einen Förderer findest. Wenn du genau das, was du dir vorstellst, nicht findest, kannst du ja versuchen so etwas in Eigenregie auf die Beine zu stellen.
18.03.2021 um 16:35

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.