1 3 Stimmen

Welches Tier bin ich im chinesischen Horoskop?

Info von Cleopatra | 05.01.2014 um 14:55 Uhr

Anders als bei den Sternzeichen wie Skorpion, Widder und Löwe berechnen sich im chinesischen Horoskop die Tierkreiszeichen nicht aus dem Geburtstag innerhalb eines Jahres sondern dem Geburtsjahr.

Insgesamt gibt es 12 chinesische Tier-Zeichen, die sich alle 12 Jahre wiederholen. 2014 ist demnach das Jahr des Pferdes, 2015 das Jahr des Schafes und 2016 das Jahr des Affens.

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die Jahre von 1912 bis 2019.

Ratte191219241936194819601972198419962008
Büffel191319251937194919611973198519972009
Tiger191419261938195019621974198619982010
Hase191519271939195119631975198719992011
Drache191619281940195219641976198820002012
Schlange191719291941195319651977198920012013
Pferd191819301942195419661978199020022014
Schaf191919311943195519671979199120032015
Affe192019321944195619681980199220042016
Hahn192119331945195719691981199320052017
Hund192219341946195819701982199420062018
Schwein192319351947195919711983199520072019

Wichtig: Das chinesische Jahr beginnt nicht an unserem 1. Januar. Es richtet sich nach dem Sonnenjahr und kann zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar beginnen. Demnach ist jemand, der am 10. Januar 1984 geboren wurde ein Schwein (1983) und keine Ratte (1984).

Eine genaue Übersicht darüber, welches chinesische Jahr an welchem Tag beginnt, findet sich in dieser Tabelle zu den chinesischen Tierkreiszeichen und Elementen im chinesischen Horoskop.

AntwortenPositivNegativ

Über den Autor

Avatar AutorDer Autor hat keine Kurzbeschreibung seines Profils angegeben.
Profil anzeigen | Nachricht

 

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.