1 5 Stimmen

Wie unterscheiden Farbenblinde rote und grüne Ampeln?

Frage von HelpMe | 03.09.2011 um 22:58 Uhr

Die Farben der Ampel scheinen ja zumindest für Farbenblinde ziemlich schlecht gewählt. Wieso hat man da gerade die wichtige Unterscheidung zwischen rot und grün genommen, wenn die Rot-Grün-Blindheit die häufigste Form von Farbenblindheit ist? Und wie unterscheidet jemand, der Farbenblind ist, eine rote von einer grünen Ampel ohne ständig falsch zu liegen?

AntwortenPositivNegativDatumStimmen
00 Stimmen

Dürfen Farbenblinde überhaupt den Führerschein machen? Ich wäre mir da nicht so sicher. Denn ansonsten wären sie ja wirklich eine Gefährdung für alle im Straßenverkehr.
04.09.2011 um 04:31 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
11 Stimme

Doch, auch Farbenblinde dürfen den normalen Führerschein machen, zumindest für Klasse B. Ausgeschlossen sind allerdings der Führerschein für LKWs und zur Personenbeförderung wie zum Beispiel Bus oder Taxi. Das dürfen Farbenblinde nicht.
04.09.2011 um 20:01 Uhr

Positiv Negativ
35 Stimmen

Farbenblinde können ja trotzdem noch sehen, wo etwas leuchtet, auch wenn sie nicht sehen in welcher Farbe etwas leuchtet. Daher unterscheiden sie zwischen der Position, die dort leuchtet. Wenn etwas oben leuchtet wissen Sie dass es rot ist, wenn etwas unten leuchtet wissen Sie, dass dies grün ist.

In der Nacht, wenn es dunkel ist, funktioniert das natürlich nicht mehr. Hier habe ich mir aber sagen lassen, dass rot und grün unterschiedliche Helligkeiten haben. Rot ist dunkler als grün und daran lässt sich der Unterschied erkennen.

Ohnehin haben Farbenblinde ja schon ihr ganzes Leben das Problem und daher gut gelernt mit der Situation umzugehen, sie kennen es ja nicht anders.
04.09.2011 um 17:51 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
00 Stimmen

Bei den heute üblichen LED Ampel ist allerdings eine Unterscheidung zwischen heller und dunkler nicht mehr möglich, da die Farben alle gleich hell leuchten. Wieder mal ein Nachteil dieser LED Ampeln, die ohnehin viel zu hell leuchten und jeden blenden! In der Dunkelheit kann man Fußgänger dahinter kaum noch erkennen ohne Straßenbeleuchtung.

Es gibt einige Lösungsansätze für dieses Problem. So gibt es Ampellösungen, wo jede Farbe eine andere Form hat (um dadurch unterscheiden zu können) und es gibt blaue Muster, die in dem rot aber  nicht in dem grün der LED Ampel zu finden sind. Dieses blaue Muster lässt sich von einem Normalsichtigen nicht ausmachen während sich bei einem Rot-Grün-Blinden ein starker Kontrast zwischen dem blauen Muster und dem als gelb wahrgenommen rot absetzt.
05.09.2011 um 14:17 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.