00 Stimmen

Wie ist es möglich vom Arbeitsplatz in eine Mini-Cam Zuhause Einsicht zu haben?

Frage von Gast | 11.03.2021 um 11:40

Ich hatte mir eine wifi-funktionsfähige Mini-Kamera gekauft aber feststellen müssen, dass die offline unbrauchbar ist, weil sie nur aufnahm wenn die online war/Empfang hatte.

Das Empfangssignal des Routers beschränkt sich auf die Innenwohnung. Die Mini-Kamera wird dadurch unbrauchbar, wenn sie außerhalb der Innenwohnung z. B. im Schuppen angebracht wird oder am Körper als Bodycam. Eben wenn die außerhalb des Router-WlanSignals ist. Signalverstärker für den Router habe ich nicht ausprobiert, wird mir alles zusammen auch zu teuer und unpraktisch, falls es denn überhaupt funktioniert hätte.

Aber was ich seltsam finde, in einem Kommentar zur Mini-Kamera, meinte einer es sei top um vom Arbeitsplatz aus Zuhause prüfen zu können was los ist...

Heißt das der hat seinen Arbeitsplatz zuhaus irgendwo in der Nähe seines Routers? Von Home Office stand da nichts, aber meine Erfahrung mit dem Teil, spricht nicht dafür, dass es überhaupt möglich ist, damit auf weite Distanz zu sehen, was zuhaus oder sonst irgendwo wo das Teil steckt abgeht.

Das Problem ist, die Mini-Kamera teilt sich mit dem Handy ein Netzwerk (Router). Sind die Mini-Cam und das Handy außer Reichweite des Routers (Empfang schlecht) geht bei der Cam das Aufnehmen und Speichern der Aufnahmen nicht und beim Handy ist kein Zugriff auf die Cam (via einer App) möglich.

Beides braucht Wlan.

Die Mini-Kamera hat super funktioniert als sie in der Nähe des Routers war. Ich bekam Alarmsignale, wenn ich vor der gefuchtelt habe ---- Fahre ich aber mal in Urlaub, wie soll ich da auf mein Heimnetzwerk (mein Router) zugreifen und auf die Mini-Kamera?

Ich würde erst Alarmbenachrichtigungen erhalten, wenn ich mich in mein Router einlogge. Aber dann bin ich ja wieder zuhaus...

Verstehe ich nicht ganz. Kann mir das mal jemand erklären.

AntwortenPositivNegativ
Avatar
00 Stimmen

Ich gehe davon aus, dass dein Gerät selber die Videos gar nicht abspeichern kann und dafür keinen Speicher besitzt. Stattdessen kann das Video mit der Kamera nur auf ein anderes Gerät übertragen werden, um das Video entweder dort direkt live anzusehen oder zu speichern.

Für diese Übertragung benötigt das Gerät Wlan (es hat ja vermutlich kein Kabel dafür). Fehlt das WLAN-Netz, wird nichts übertragen und die ganze Kamera ist nutzlos und daher offline unbrauchbar.

Wie stark ist denn das Signal deines Routers eingestellt? Wenn sich die Signalstärke noch weiter erhöhen lässt, kannst du damit vielleicht die Reichweite so weit erhöhen, dass du doch noch deinen Schuppen erreichst.

Wenn die Kamera als Bodycam nutzen möchtest, bringt dir das natürlich auch nichts, hier bräuchtest du definitiv eine Kamera, die auch ohne WLan funktioniert.

Die Sache mit dem Arbeitsplatz funktioniert normalerweise so, dass die Kamera in deinem Haus über W-LAN mit dem Internet verbunden ist und du dann über das Internet entweder im Browser oder mit einer App auf deine Kamera zugreifen kannst. Du musst dafür nicht im gleichen W-LAN-Netz sein. Wie meinst du das denn, dass kein Zugriff via App möglich ist? Gibt es gar keine App oder funktioniert nicht? Vielleicht musst du dann noch irgendetwas konfigurieren.

Ist jetzt natürlich nur eine Ferndiagnose ohne dein konkretes Gerät genauer zu kennen, aber bei den Geräten, die ich kenne, ist es so.
11.03.2021 um 20:02

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.