00 Stimmen

Fehlermeldung: dpkg-deb: error: control directory has bad permissions 777

Frage von Gast | 26.06.2017 um 14:18

Ich möchte ein eigenes Debian-Paket erstellen, bekomme allerdings beim Erstellen des Pakets von dpkg den folgenden Fehler gemeldet:

dpkg-deb: error: control directory has bad permissions 777
(must be >=0755 and <=0775)

Das Verzeichnis existiert und ich meine dass es auch noch vor einiger Zeit funktioniert hat. Was kann ich hier tun?

AntwortenPositivNegativ
Avatar
0Beste Antwort0 Stimmen

Damit es funktioniert, musst du die Rechte des Ordners anpassen, den du für dein Debian-Paket angelegt hast. Die Rechte müssen zwischen einschließlich 755 und 775 liegen.

Bei einem lokalen Ordner kannst du das recht einfach mit chmod machen. So setzt du einen Ordner zum Beispiel auf 755:

sudo chmod 755 /pfad/zum/ordner

Wenn dein Debian-Paket-Ordner auf einem gemounteten externen Laufwerk liegt, ist es etwas komplizierter. Ändere in diesem Fall deinen Mount-Befehl so ab, dass die Rechte stimmen. Zum Beispiel so:

mount -t vboxsf -o uid=1000,gid=2000,umask=022 hdir gdir

Die Zahl 1000 ist hier deine persönliche User-ID, die Zahl 2000 deine Gruppen-ID, die du entsprechend durch deine eigenen IDs austauschen musst, damit es funktioniert. Hier erfährst du, wie du deine eigene UID und GID unter Linux auslesen kannst.

Mit umask gibst du die maximalen Rechte für den Ordner beim mounten an. Für NTFS-Laufwerke steht dieser Wert standardmäßig auf 000 was den Rechten von 777 entspricht und hier zu viel ist. Daher ändern wir den Wert in umask=022 ab, was den Rechten von 755 entspricht. Mehr dazu erfährst du in meiner Antwort auf die Frage, wie man unter Linux einen Ordner unter seinem eigenen Benutzerkonto mountet.
26.06.2017 um 15:34

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.