0 0 Stimmen

MySQL als Taschenrechner

Tipp von Computer Experte | 03.03.2014 um 21:00 Uhr

Heute möchte ich ein paar Worte darüber verlieren, dass man mit MySQL weitaus mehr anstellen kann, als bloße Abfragen aus einer Datenbank durchzuführen.

Beispielsweise kann man MySQL auch als Taschenrechner missbrauchen, ohne überhaupt auf eine Datenbank zugreifen zu müssen, wie die folgenden MySQL Abfragen zeigen:

SELECT 1+1;
SELECT 2-1;
SELECT 3*3;
SELECT (1+2)*(3+4);

Aber nicht nur das Rechnen mit Zahlen ist in MySQL möglich. Ebenso lässt sich mit dem Befehl DATE_ADD() mit dem Datum rechnen.

SELECT DATE_ADD(CURRENT_DATE(), INTERVAL 10 DAY);
SELECT DATE_ADD(CURRENT_DATE(), INTERVAL -1 WEEK);
SELECT DATE_ADD(CURRENT_DATE(), INTERVAL 10 HOUR);

Mit CURRENT_DATE() bestimmen wir das aktuelle Datum und addieren in den drei Beispielen unterschiedliche Zeiträume hinzu. Mit dem addieren von "10 DAY" erhalten wir den Tag, der 10 Tage weiter liegt. Mit "-1 WEEK" den Tag, der eine Woche zurückliegt und mit "10 HOUR" den Zeitpunkt, der 10 Stunden in der Zukunft liegt.

Andere mögliche Werte sind MICROSECOND, SECOND, MINUTE, HOUR, DAY, WEEk, MONTH, QUARTER und YEAR.

Nützlich ist diese Funktion natürlich in vielerlei Hinsicht. Beispielsweise wenn man eine Deadline in seine Datenbank schreiben möchte oder man alle Artikel der letzten Woche angezeigt bekommen möchte.

AntwortenPositivNegativ

Über den Autor

Avatar AutorDer Autor hat keine Kurzbeschreibung seines Profils angegeben.
Profil anzeigen | Nachricht

 

Ähnliche Themen

MySQL: SELECT 0 statt NULL
Frage | 4 Antworten

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.