11 Stimme

Java: Leere Felder in Split-Array behalten

Tipp von Stefan Trost | 24.09.2013 um 19:56

Benutzt man in Java die Split-Funktion um einen String an einem bestimmten Zeichen zu trennen, enthält der resultierende Array standardmäßig keine leeren Felder.

In einigen Fällen - zum Beispiel wenn wir CSV-Dateien mit leeren Spalten einlesen und bearbeiten möchten - ist das aber nicht gewollt. In diesem Tipp möchte ich euch daher zeigen, wie man auch in Java die leeren Felder bewahren kann:

String s = "1;;3;4";

String[] r1 = s.split(";");       // -> "1", "3", "4"
String[] r2 = s.split(";", -1);   // -> "1", "", "3", "4"

Wie wir an diesem Beispiel sehen können, liegt der Trick darin, als zweiten Parameter eine -1 zu übergeben. Mit dem zweiten Parameter wird normalerweise das Limit angegeben, also in wie viele Teile der String maximal getrennt werden soll.

AntwortenPositivNegativ

Über den Autor

AvatarSoftware von Stefan Trost finden Sie auf sttmedia.de. Benötigen Sie eine individuelle Software nach Ihren eigenen Wünschen? Schreiben Sie uns: sttmedia.de/kontakt
Profil anzeigen

 

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.