00 Stimmen

Nicht korrekt gelöschte Swap Partition

Frage von Gast | 14.10.2021 um 19:18

Mein Linux startet mit einen Startjob was vermutlich normal ist jedoch geht dieser 1:30 was so ist seit dem ich meine Swap Partition einfach so gelöscht habe. Nun weiß ich aber, dass das nicht reicht und es aus dem System ausgebunden werden muss. Kann es sein, dass probiert wird, die Swap Partition zu finden sie aber nicht da ist und das System dann nach 1:30 aufgibt? Wenn es so ist wie kann ich das beheben? Und wenn nicht was kann es dann sein? Die letzten Systemmeldungen vorm startjob sind, dass die Grafikkarte und die CPU erkannt wurden.

Es handelt sich um ein Kali Linux und ich hab noch ein Ubuntu drauf.

AntwortenPositivNegativDatumStimmen
00 Stimmen

Sonst gibt es keine weiteren Systemmeldungen?

Kannst du nicht im Nachhinein versuchen alle Verweise zur Swap Partition zu entfernen, falls noch irgendwelche vorhanden sind, um zumindest das auszuschließen?

Und dass es so lange dauert hat genau ab dem Zeitpunkt angefangen, wo du die Partition gelöscht hast?
14.10.2021 um 19:20

AntwortenPositiv Negativ
00 Stimmen

Nein.

Das will ich ja ich weiß nur nicht wie. Ich hatte auch die Idee das System neu zu installieren weil ich da sowieso nichts eingerichtet habe.

Ja.
14.10.2021 um 20:01

Positiv Negativ
00 Stimmen

Wenn du da sowieso noch nichts eingerichtet hast, wäre das vermutlich die Lösung die am wenigsten Zeit kosten würde. Das System einfach nur neu aufzusetzen wird vermutlich deutlich weniger Aufwand sein als sich auf unbestimmte Fehlersuche zu begeben.
14.10.2021 um 20:48

Positiv Negativ
Antworten
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Bitte beachten Sie: Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.