0 0 Stimmen

Mac OS X: Tastenkombination CMD + ENTF funktioniert nicht

Frage von Gast | 29.01.2016 um 04:00 Uhr

Ist es denn so schwierig, auf dem Betriebssystem Mac OS X eine Datei aus einem Ordner zu löschen? Wenn man unter Windows eine Datei markiert und einfach die ENTF-Taste drückt, lässt man die Datei.

Auf dem Apple-Mac dagegen passiert im Finder bei diesem Tastaturkürzel nicht. Ich habe die Geschichte gegoogelt und herausbekommen, dass man CMD + ENTF benutzen soll. Aber auch das funktioniert nicht. Kann mir jemand helfen?

AntwortenPositivNegativ

Axuter

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
0Beste Antwort
0 Stimmen

Die Tastenkombination CMD + ENTF meint nicht die ENTF-Taste, die man unter Windows verwendet. Stattdessen ist die Backspace-Taste (Rück-Taste) über der Enter-Taste gemeint.

Mit CMD + BACKSPACE solltest du auf deinem Mac erfolgreich Dateien und Ordner löschen können.
31.01.2016 um 17:41 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.