0 0 Stimmen

Linux: chmod +x über GUI möglich?

Frage von Gast | 18.06.2016 um 21:48 Uhr

Um eine Datei beziehungsweise ein Skript ausführbar zu machen, kann ich ihn Linux in das Terminal gehen und dort "chmod +x dateiname" eingeben.

Die Arbeit über die Konsole war mir schon immer lästig. Gibt es keine Möglichkeit, einen Datei auch über die grafische Benutzeroberfläche (GUI) als executable zu markieren?

AntwortenPositivNegativ

Stefan Trost

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
0Beste Antwort
0 Stimmen

Ja, das kannst du tatsächlich auch tun. Und zwar über den Eigenschaften-Dialog der Datei.

Die Bezeichnungen können natürlich je nach Linux-Distribution unterschiedlich sein, für Ubuntu geht es so:

  • Mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und dann auf "Eigenschaften" aus dem Kontextmenü
  • Den Reiter "Zugriffsrechte" auswählen
  • Unter "Ausführen" den Haken bei "Datei als Programm ausführen" setzen

Auf einem englischen System wäre es entsprechend "Properties > Permissions > Execute: Allow executing file as program". 
18.06.2016 um 23:53 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.