0 0 Stimmen

JavaScript: Zwei-dimensionale Arrays erstellen und verwenden

Frage von Compi | 13.08.2015 um 14:55 Uhr

Einen normalen eindimensionalen Array kann man in JavaScript ja ohne weiteres auf folgende Art und Weise erstellen.

var arr = [1, 2, 3, 4];

Wie aber sieht es mit mehrdimensionalen, genauer gesagt mit zweidimensionalen Arrays in JavaScript aus?

Unterstützt JavaScript 2-dimensionale Arrays überhaupt? Und falls ja, wie ist die genaue Syntax um derartige Arrays zu erstellen und auf die Elemente zuzugreifen?

AntwortenPositivNegativ

Stefan Trost

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
1Beste Antwort
1 Stimme

Um einen zweidimensionalen Array in JavaScript zu erstellen, muss man lediglich als einzelne Elemente wieder einen neuen Array definieren. Also zum Beispiel so:

var arr = [[1,2,3], [4,5,6], [7,8,9]];

Auf die Elemente dieses Arrays kann man dann folgendermaßen zugreifen:

var a = arr[0][0];  // 1
var b = arr[0][1];  // 2
var c = arr[0][1];  // 3
var d = arr[1][0];  // 5

Bei sehr großen Arrays kann diese Notation natürlich schwierig werden. Hier bietet sich daher eher die folgende Notation an:

var arr = new Array(100);

for (var i = 0; i < 100; i++) {
   arr[i] = new Array(10);
}

Mit new Array() können wir einen neuen Array mit definierter Länge erstellen. Zunächst erstellen wir in der ersten Zeile einen Array mit 100 Elementen. Anschließend gehen wir mit einer Schleife jedes dieser Elemente durch und setzen jedes Element auf einen Array der Länge 10. Dadurch erhalten wir einen Array mit 100 x 10 Feldern.

Der Zugriff auf die Felder kann natürlich auch über eine Schleife ausgeführt werden.

for (var i = 0; i < 100; i++) {
  for (var j = 0; j < 10; j++) {
    arr[i][j] = i * j;
}

Hier durchlaufen wir den Array mit zwei Schleifen und setzen als Beispiel jedes Array-Element auf das Produkt der Variable aus der ersten und der zweiten Schleife.

All diese Beispiele beziehen sich jetzt natürlich auf zweidimensionale Arrays. Genauso könnte man aber auch Arrays mit noch mehr Dimensionen erstellen, jedes Elementes zweidimensionalen Arrays kann schließlich auch wieder ein Array sein.
13.08.2015 um 15:52 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.