0 0 Stimmen

Urheberrechtsschutz von Fotos durch Hinzufügen von Text oder Wasserzeichen

Frage von Mail Anfrage | 29.05.2013 um 21:07 Uhr

Hallo! Beim Suchen nach Möglichkeiten meine Fotos zu schützen, nachdem ich sie online gestellt habe, stieß ich auf Ihre Website. Fotographie ist nur ein Hobby von mir und ich liebe es, kreative Aufnahmen zu schießen. Allerdings weiß ich nichts über Photoshop und den Schutz meines Urheberrechts an den Fotos.

Meine Frage ist, ob es ein guter Weg ist, Text auf den Fotos zu platzieren, um diese als "meine" zu deklarieren. Ich mag es, von Zeit zu Zeit Fotos auf Facebook hochzuladen, dort würde ich am liebsten die Rechte-Maustaste/Abspeichern-Funktion deaktivieren. Außerdem finde ich die Idee gut, ein Wasserzeichen oder einen Text auf die Fotos zu kopieren, um diese zu schützen.

Jeder Ratschlag oder jede tiefergehende Erklärung wäre für mich sehr hilfreich. Vielen Dank.

Diese Anfrage erreichte uns über unser Kontaktformular in englischer Sprache. Da das Thema auch für das deutsche Publikum relevant sein sollte, haben wir die Frage übersetzt. Das Original finden Sie hier.

AntwortenPositivNegativ

Stefan Trost

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
00 Stimmen

Es gibt verschiedene Wege, Fotos zu schützen, aber keine dieser Möglichkeiten bietet eine hundert prozentige Sicherheit.

Ich denke, dass es eine gute Idee ist, die Auflösung der Fotos klein zu halten und Text oder Wasserzeichen auf den Bildern zu benutzen. Beides verhindert, dass andere deine Fotos vernünftig verwenden können. Um die Bilder zu Drucken oder in Printmedien zu benutzen, braucht man eine hohe Auflösung und wenn ein Wasserzeichen auf den Fotos ist, ist es kein "einfaches" Bild mehr, dass man an allen Stellen verwenden kann.

Alle anderen Methoden wie beispielsweise das Verhindern eines Rechts-Klicks oder das Einbinden von Copyright Informationen in die Datei selber stellen keinen wirklichen Schutz dar. Ein einfacher Screenshot des Bildschirms oder rudimentäre Computerkenntnisse oder Kenntnisse eine Website zu programmieren reichen aus, um diese Art von "Schutz" zu umgehen.

Dagegen ist das Hinzufügen eines Textes oder eines Wasserzeichens eine relativ gute Art des Schutzes, aber auch hier gilt es einiges zu beachten: man sollte am besten große (transparente) Wasserzeichen oder Texte verwenden, die die wichtigsten Motive auf deinem Foto überdecken. Ansonsten kann jemand einfach dein Bild zurecht schneiden oder in Teilen verwenden so dass das Wasserzeichen nicht mehr sichtbar ist.

Eine andere Sache, die man im Kopf behalten sollte, ist, dass man auch Photoshop benutzen kann, um das Wasserzeichen weg zu retouchieren. So ist es möglich, zu versuchen, den Hintergrund zu imitieren und über das Wasserzeichen zu malen oder eine andere Farbe oder andere Elemente zu benutzen, um das Wasserzeichen zu überdecken und so weiter. Umso besser dein Wasserzeichen ist und platziert ist, umso schwieriger ist dies natürlich.

Sowohl das Hinzufügen von Texten als auch das Hinzufügen von Wasserzeichen, kann mit dem Programm Bild Konverter durchgeführt werden.

Ich hoffe, ich konnte helfen.
29.05.2013 um 21:52 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.