1 1 Stimme

HTML-Quelltext: Mehrere Leerzeichen hintereinander darstellen

Frage von Gast | 05.01.2014 um 15:20 Uhr

Ich bastel gerade an meiner ersten Homepage und mir fehlt noch so einiges an den Grundlagen und an dem nötigen Wissen über Websites und Webdesign.

Aktuell habe ich ein Problem mit der Darstellung von Leerzeichen. Wenn ich einen Text in den HTML-Quelltext schreibe, werden die Leerzeichen zwischen den einzelnen Wörtern richtig angezeigt.

Das funktioniert allerdings nur solange, bis ich zwei Leerzeichen hintereinander in den Quelltext schreibe. Dann nämlich, wird wieder nur ein einziges Leerzeichen in die Ansicht übernommen, das zweite Leerzeichen fällt weg. Ironischerweise ist es egal, wie viele Leerzeichen ich hintereinander schreibe, es wird immer nur eins hintereinander im Browser angezeigt.

Ich hoffe meine Frage ist nun nicht zu naiv und jemand weiß eine Antwort. Wie werden mehrere Leerzeichen hintereinander im Quelltext von HTML übernommen?

AntwortenPositivNegativ

Stefan Trost

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
0Beste Antwort
0 Stimmen

Tatsächlich filtert der Browser bei der Interpretation eines HTML-Quelltextes den gesamten Whitespace wie Zeilenumbrüche, Leerzeichen oder Tabs heraus, solange dieser nicht einen speziellen Sinn verfolgt, wie zum Beispiel das Trennen von einzelnen Worten.

Der Sinn von HTML liegt schließlich darin, mit HTML zu beschreiben, wie eine Seite aussieht und wo zum Beispiel ein Absatz liegt und nicht andersherum.

Würde zum Beispiel jeder Absatz in deinem Quelltext auch auf der HTML Seite dargestellt, wäre es kaum möglich den Quelltext halbwegs vernünftig formatiert zu gestalten, da man permanent auf die Darstellung im Browser achten müsste. Genauso verhält es sich auch mit den Leerzeichen, die ja oft dazu benutzt werden, einige Zeilen einzurücken.

Um den Browser zu sagen, dass mehrere Leerzeichen hintereinander dargestellt werden sollen, muss man dies in der Sprache von HTML tun:

    

Statt einem Leerzeichen kann man auch " " in den Quelltext schreiben. " " ist ein so genanntes "benanntes Zeichen" und steht für ein geschütztes Leerzeichen. Mehrere " " hintereinander ergeben entsprechend mehrere Leerzeichen hintereinander.

Neben dieser Methode, gibt es aber noch eine andere Möglichkeit, ganze Bereiche im HTML-Quelltext so formatiert im Browser anzuzeigen, wie sie auch im Quelltext stehen. Wie das geht, habe ich ausführlich in dem verlinkten Artikel beschrieben.
06.01.2014 um 21:53 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.