0 0 Stimmen

CSS: Sollte man :before oder ::before schreiben?

Frage von WebHorn | 10.09.2014 um 14:43 Uhr

Ich beschäftige mich momentan mit den Pseudo-Elementen :before und :after, da ich darüber einige Inhalte in meine Website einbauen möchte.

Auf verschiedenen Internetseiten habe ich allerdings immer wieder abweichende Schreibweisen entdeckt. Die einen schreiben :before und :after mit nur einem Doppelpunkt, andere benutzen zwei Doppelpunkte und schreiben stattdessen ::before und ::after.

Welche Schreibweise ist richtig und was sollte ich am besten in meinem CSS-Stylesheet benutzen?

AntwortenPositivNegativ

Progger99

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
0Beste Antwort
0 Stimmen

CSS3 trennt zwischen Pseudo-Klassen (:hover, :visited, :first-child, :nth-child etc) und Pseudo-Elementen (::before, ::after, ::first-line etc).

Diese Trennung soll mit einem beziehungsweise zwei Doppelpunkten sichtbarer gemacht werden. Laut dieser Spezifikation wäre es also richtiger, die Variante mit zwei Doppelpunkten zu wählen.

In der Praxis entscheiden sich aber immer noch viele für die alte Syntax mit nur einem Doppelpunkt. Der Grund: Jeder Browser, der "::" unterstützt, unterstützt auch ":", der inzwischen veraltete Internet Explorer 8 unterstützt aber nur die Variante mit einem Doppelpunkt.

Legt man keinen Wert auf die alten Browser, kann man also beruhigt "::" benutzen, ansonsten geht ":" immer.
10.09.2014 um 15:06 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.