0 0 Stimmen

Dragon Naturally Speaking: System-Befehle deaktivieren - Nur diktieren

Frage von Gast | 13.12.2016 um 18:40 Uhr

Häufig nutze ich das Programm Dragon NaturallySpeaking um längere Texte zu diktieren anstatt sie selbst einzutippen. Ich liebe dieses Programm, es ist wunderbar schnell und praktisch.

Wenn da nicht dieser eine Haken wäre: jedes Mal, wenn ich ein Wort diktiere, dass auch nur ansatzweise einem Menüpunkt im Programm oder einer Windows-Funktion entspricht, wird diese Funktion ausgeführt anstatt das Wort einfach zu diktieren. Das Fragezeichen am Ende eines Satzes öffnet die Hilfe, das Wort "Start" öffnet das Startmenü, "Ansicht" oder "Datei" das Menü im Editor und als ob das noch nicht genug wäre, werden ständig alle möglichen Dateien vom Desktop geöffnet, sobald das Programm ein diktiertes Wort entdeckt, dass einem Dateinamen entspricht. Das ist insbesondere deswegen sehr ärgerlich, da ich oft Computer- und Programm-Beschreibungen diktieren und gerade in diesen Texten häufig derartige Befehle vorkommen.

Wie sehr würde sich meine Arbeit erleichtern, könnte man einfach die Sprachsteuerung des Systems deaktivieren. Ich habe bereits das gesamte Programm Funktion für Funktion durchgecheckt, konnte aber weder im Erkennungscenter noch im Befehlscenter noch den Optionen eine Option zum Ausschalten finden! Wie kann man solch ein tolles Programm entwickeln und dann so eine Funktion vergessen? Ich würde sagen das 99 % der Nutzer das Programm sowieso nur zum Diktat und nicht zur Sprachsteuerung verwenden.

Kennt jemand von euch einen Trick? Kann man das Programm irgendwie hacken? Es wird immer nerviger!

AntwortenPositivNegativDatumStimmen

NetLabel

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
0Beste Antwort
0 Stimmen

Keine Sorge, du brauchst das Programm nichts zu hacken. Ich habe auch Ewigkeiten gesucht, bis ich eine entsprechende Funktion gefunden habe. Die Entwickler haben es aber auch gut verschleiert.

  1. Gehe im Menü der Dragon Leiste auf Wörter
  2. Aktiviere die Option Diktiermodus

Im Diktiermodus sind alle System-Befehle deaktiviert und das Programm macht wirklich, wofür wir es gekauft haben. Per Default steht die Option hier auf Standardmodus, in diesem Modus läuft alles durcheinander.

Leider muss man bei jedem Programmstart den Diktiermodus wieder neu auswählen, das ist aber immer noch um einiges weniger umständlich, als ständig in irgendwelchen Menüs zu landen.
14.12.2016 um 22:03 Uhr

AntwortenPositiv Negativ

NetLabel

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
00 Stimmen

Hier eine kleine Ergänzung zu meiner Antwort aus dem letzten Jahr. Inzwischen hat Dragon die Menüpunkte umbenannt, die Funktionen zum Glück aber nicht vollständig entfernt.

  1. Der Menüpunkt der Dragon-Leiste heißt nun Modi
  2. Statt Diktiermodus muss man nun das Diktat aktivieren (statt Diktat und Befehle)

Ansonsten ist alles beim alten, falls man eine ältere Version der Dragon-Leiste verwendet behält meine alte Antwort natürlich ihre Gültigkeit.
15.07.2017 um 03:29 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.