10 10 Stimmen

Tricks: Jeans enger machen

Frage von Princess | 17.01.2013 um 14:36 Uhr

Bei einigen meiner Jeans besteht das Problem, dass sie mit der Zeit ziemlich ausgeleiert sind. Manche Jeans sitzen nur nach dem Waschen noch halbwegs normal, sobald ich sie wenige Stunden getragen habe, schlabbern sie schon wieder.

Gerade am Po und an den Oberschenkeln würde ich sie aber gerne noch um einiges enger haben.

Gibt es da irgendwelche Tricks, um das zu erreichen? Ich habe zum Beispiel schon mal gehört, dass man Jeans einlaufen lassen kann, wenn man sie zu heiß wäscht. Ist da etwas dran? Oder was kann ich sonst noch machen?

AntwortenPositivNegativDatumStimmen

Lipstick

Profil anzeigen | Nachricht
17Beste Antwort
21 Stimmen

Der wichtigste und beste Tipp für enge Jeans, den ich dir geben kann, betrifft schon den Kauf der Jeans: eine Jeans muss möglichst eng gekauft werden, denn eine Jeans wird nie wieder so eng wie beim Kauf sein! Es ist völlig normal, dass die Jeans mit der Zeit ausleiert und beim langen Tragen sowieso.

Man sollte also beim Kauf mindestens eine, am besten zwei Nummern kleiner kaufen als genau passend. Auch wenn die Jeans beim Kauf nur knapp oder fast fast gar nicht zu geht - das sind dann die Hosen, die später genau richtig sitzen, wenn sie sich mit der Zeit etwas geweitet haben.
17.01.2013 um 16:09 Uhr

AntwortenPositiv Negativ

Shop Me

Profil anzeigen | Nachricht
79 Stimmen

Ich habe auch schon einiges probiert, um Jeans wieder enger zu bekommen. Aber das meiste hat nicht wirklich etwas gebracht.

Wenn du die Jeans ganz heiß wäschst, lange in den Trockner steckst oder in einem Kochtopf abkochst, bekommst du sie enger (der Effekt wie nach dem Waschen) - aber das hält auch nur für kurze Zeit an und kann auch einen gegenteiligen Effekt bei Stretch-Jeans haben: der Stretch-Anteil in der Hose kann durch die Hitze zerstört werden, damit ist die ganze Hose hinüber. Also am besten nur bei Jeans ohne Stretch anwenden.

Ansonsten habe ich auch schon mal probiert, eine Jeans enger zu nähen. Das heißt: auf links drehen und ein bisschen von der Weite abnähen. Das sah aber entweder blöd aus (man hat total gesehen dass es keine normale Naht war) oder die Naht hat gar nicht erst gehalten.

Daher schließe ich mich definitiv Lipstick an: wie eng eine Jeans sein wird, entscheidet sich beim Kauf. Lieber eine Nummer enger als weiter kaufen, die Jeans dehnt sich sowieso mit der Zeit. Leider denken viele immer noch, die Jeans müsste beim Kauf genau passen... 
17.01.2013 um 23:40 Uhr

AntwortenPositiv Negativ

Supermausi

Profil anzeigen | Nachricht
46 Stimmen

Achtung! Wenn es eine Stretch-Jeans ist, niemals heiß waschen oder einkochen oder Weichspüler verwenden! Damit zerstörst du nur die Stretch Fasern und die Hose ist ruiniert und wird dadurch noch weiter! Ich habe damit schon einmal eine Jeans kaputt bekommen.

Ansonsten kann ich mir nur anschließen: Wie eng eine Jeans ist, entscheidet sich beim Kauf. Später kann man sie höchstens noch enger nähen lassen, aber das sieht meist scheiße aus.
15.04.2013 um 22:58 Uhr

AntwortenPositiv Negativ

Mopsi99

Profil anzeigen | Nachricht
24 Stimmen

Wenn es keine Stretch-Jeans ist (100 % Baumwolle), kann das einlaufen lassen schon helfen. Am besten soll das ja bekanntlich in einem Kochtopf mit Salzwasser gehen.

Aber Vorsicht: Es kann genauso passieren, dass die Hose nur in der Länge einläuft und damit zu kurz wird oder aber gar nicht einläuft (ist oft bei teuren Jeans mit guter Qualität so).

Daher würde ich es nur im Notfall probieren, zum Beispiel wenn die Jeans eh sonst weggeschmissen werden würde. Oder halt nicht gleich auf 90 Grad kochen sondern etwas darunter und sich dann herantasten.
03.05.2013 um 09:36 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
00 Stimmen

Ich habe noch einen kleinen, wenn auch vielleicht etwas ungewöhnlichen Tipp, wie man zumindest optisch die Jeans wieder enger bekommt.

Einfach etwas drunter ziehen, zum Beispiel eine dickere Strumpfhose oder so etwas.

Das löst zwar das Problem nur indirekt, aber man erreicht damit zumindest dass die Jeans wieder knalleng und faltenfrei anliegt und nicht allzu sehr schlabbert.
14.04.2014 um 16:11 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Jeans: Wie eng ist zu eng?
Frage | 2 Antworten

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.