3 7 Stimmen

Gramm in Mol umrechnen

Frage von Gast | 03.12.2011 um 13:21 Uhr

Ich habe ehrlichgesagt nicht besonders viel Ahnung von Chemie. Allerdings schreibe ich bald einen Test in Chemie und da geht es wohl um die Umrechnung von Gramm in Mol oder so. Kann mir das jemand erklären?

AntwortenPositivNegativ

Science5000

Profil anzeigen | Nachricht
Avatar
812 Stimmen

Die Umrechnung von Gramm in Mol ist nicht wie eine Umrechnung von Meter in Zentimeter oder dergleichen. Gramm und Mol sind beides Basiseinheiten.

Mol (oder mol) ist die Basiseinheit der Stoffmenge und Gramm (bzw richtigerweise Kilogramm ist die Basiseinheit der Masse. Beide Einheiten stehen in folgender Verbindung zueinander:

Molmasse = Masse (in Gramm) / Stoffmenge (in mol)

Die Molmasse oder auch molare Mase ist der Quotient der Masse m und der Stoffmenge n eines Stoffes. Die Einheit für Molmasse ist dadurch g/mol oder kg/mol.

Mol als Stoffmenge ist so definiert: 1 mol eines Stoffes enthält ungefähr 6,022*10^23 Teilchen (602 Trilliarden). Wie viel Gramm diese Anzahl von Teilchen sind, hängt jetzt natürlich davon ab, welchen Stoff du betrachtest. Schau dazu einfach die Massenzahl (Atommasse) im Periodensystem an. Diese ist zum Beispiel für Wasserstoff (H) 1, für Sauerstoff (O) 16 und für Kohlenstoff (C) 16.

Beispiel 1

Jetzt kannst du daraus schließen, dass 1 mol Kohlenstoff eine Masse von 16g hat und 6,022*10^23 Kohlenstoff Atome enthält.

Beispiel 2

Wenn du zum Beispiel Wasser (H2O) betrachtest, hast du 2 Wasserstoffatome (2x1 und ein Sauerstoffatom (1x16), so dass du bei Wasser auf eine Molmasse von 2+16=18 g/mol kommst.

Beispiel 3

Oft muss man die Formel auch umstellen. Zum Beispiel bei der Frage nach dem Gramm (Masse), hier ergbit sich die Formel Masse = Stoffmenge x Molmasse und der Rest ist wieder einfaches einsetzen.
04.12.2011 um 12:38 Uhr

AntwortenPositiv Negativ
Antworten

Ähnliche Themen

Themenarten auf askingbox.de
Artikel | 0 Kommentare

Wichtiger Hinweis

Die Beiträge auf askingbox.de sind Beiträge von Nutzern und sollen keine professionelle Beratung ersetzen. Sie werden nicht von Unabhängigen geprüft und spiegeln nicht zwingend die Meinung von askingbox.de wieder. Mehr erfahren.

Jetzt mitmachen

Stellen Sie Ihre eigene Frage oder schreiben Sie Ihren eigenen Artikel auf askingbox.de. So gehts.